Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

*Was habt ihr am Wochenende so geschraubt?*

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4665
Registriert: 27.04.2009

*Was habt ihr am Wochenende so geschraubt?*

Beitrag #4906 von v8.lover » 16.04.2018, 11:16

am WE Felgen und Federn lackiert.

photo_2018-04-16_11-10-16.jpg

photo_2018-04-16_11-10-09.jpg

photo_2018-04-16_11-09-47.jpg


Hatte mich in letzter Sekunde dann doch statt tiefschwarz für DB 703 eisenglimmer für die Felgen entschieden. Das war DIE Farbe, die eigentlich für 'nen Rahmenaufbau für B-Bodies gedacht war. Seit ~5 Jahren. :rolleyes:
Aber ggü. schwarz auf 'nem schwarzen Auto, denke ich, sorgen die nochmal für 'nen ganz coolen Kontrast UND dennoch werden sich die Center Caps etc. noch schön von der Felge absetzen. :big grin:
Die Federn bekamen noch 'ne Lage dunkleren Ton - graphitschwarz. Sollen ja "original" aussehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild
Basti28
Benutzer
Beiträge: 47
Registriert: 22.08.2017
Wohnort: Berlin
Alter: 38

Beitrag #4907 von Basti28 » 16.04.2018, 16:36

Stabi eingebaut danke nochmal jonas :;):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4665
Registriert: 27.04.2009

Beitrag #4908 von v8.lover » 16.04.2018, 17:17

:daumen:  :bier: 

Hattest ihn nochmal lackiert o.ä.?!

Jo an 'nem fahrenden Auto macht er sich besser als doof inner Garage rumzustehen... ::o: 
Aber sieht fett aus mit den Polybuchsen etc.
Bild
Benutzeravatar
Toni
Benutzer
Beiträge: 37
Registriert: 08.11.2017
Wohnort: SAW
Alter: 33

Beitrag #4909 von Toni » 16.04.2018, 18:48

Caprice? Ja, hier auch ::D: 

Hab ja noch keine Zulassung, also kümmer ich mich um son bisschen Technik.
Feder vorne sind jetzt wieder die richtigen. Die alten hat mal irgendein Scherzkeks gekürzt und dann ohne den Gummiring wieder montiert.
Auf jeden Fall ist das in einer kleinen Garage und auf dem Boden eine recht unangenehme Arbeit.
Wichtig hierbei ist aber eher das Werkzeug. Wer will schon so eine Feder in die Fresse bekommen.

Jetzt ist er vorne zwar hoch wie ein Bus, aber vorher war das einfach nur Murks.

Der nächste Murks wartet auch schon. Die Rücklichtverkabelung...Katastrophe!

mfg Toni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4665
Registriert: 27.04.2009

Beitrag #4910 von v8.lover » 16.04.2018, 19:25

hmmm was machst mit den alten Federn? Rein, bevor du sie wegwegwerfen solltest... würde ich mich derer erbarmen ::D: :;): 
(fürs Gewissen: würden nicht mehr öffentlich bewegt werden)

Hoch wie'n Bus gehört - eigentlich - zu Caprice und Co. dazu. :cool:  Da muss man zu stehen.

Gut - ich gehe demnächst 'ne andere Richtung, aber eines weiß ich jetzt schon: Ich werde diese "Unbeschwertheit", was Fahrwerk etc. angeht, vermissen. ::(: Und es wird vermutlich nicht für alle Ewigkeiten so bleiben.
Schlechte Straßen?! Kein Thema... riesen Ballonreifen, kleine Felgen und fettes Fahrwerk.
Sowohl mit dem Ex Caprice Wagon, den wir mal hatten, als auch mit meinem Caprice Sedan, bin ich schonmal (ungewollt) quer über 'ne Verkehrsinsel gefahren. Schaden?! NULL! Wobei, doch, beim Wagon damals mussten wir den Innenspiegel neu ankleben, der ist dabei abgefallen. :totlach:  Das war aber alles.
Quer über'n (gepflügten!) Acker?! Kein Problem! Fiese Bordsteinkanten?! Kein Problem! Dachte in Frankfurt (Main) mal, da wäre eine 2. Spur links. War schon dunkel... und ich bissl müde. Nun - auf die 2. Spur kam ich ohne Probleme - war aber 'ne Spur für die Straßenbahn mit ziemlichem Absatz (hoch) dazwischen. Hat den Wagen nicht gejuckt. ::D:
Der steckt jedes ach-so-tolle SUFF locker in die Tasche... :hearts:
Bild
Benutzeravatar
Toni
Benutzer
Beiträge: 37
Registriert: 08.11.2017
Wohnort: SAW
Alter: 33

Beitrag #4911 von Toni » 16.04.2018, 20:24

Die alten Federn brauche ich nicht. Du kannst sie gerne haben ::): 

Ja, Unbeschwertheit trifft es gut. Ich will einfach nur fahren und nicht ständig aufpassen müssen.
Da ich auch ne Zeitlang (9 Jahre!) Astra G Coupé gefahren hab, weiß ich was mit tiefergelegten Autos nicht geht. Irgendwann wird man erwachsen...obwohl...nee ::D:
Wäre das ein 9C1, gäbe es so gut wie keine Hindernisse. Irgendwann habe ich auch so einen.

mfg Toni
Basti28
Benutzer
Beiträge: 47
Registriert: 22.08.2017
Wohnort: Berlin
Alter: 38

Beitrag #4912 von Basti28 » 16.04.2018, 20:53

Jonas du hast den Stabi so gut eingefettet da hab ich den so eingebaut. ::D: die Vorderachse ist demnächst eh dran mit entrosten und neu lacken,dann bekommt der Stabi auch neue Farbe.Welchen Durchmesser haben eigentlich die orginalen Stabi für die Hinterachse in der Heavy Duty Version? Wie du gehst in eine Andere Richtung?
Benutzeravatar
kwk36
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7498
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #4913 von kwk36 » 16.04.2018, 21:53

Die Felgen sehen klasse aus Jonas! :Doppeldaumen:
Hast Du 2k Eisenglimmer genommen? Ich hatte schon mehrfach das Gefühl wenn das Zeug älter wird bekommt es beim Lackieren diesen speckigen Glanz, frisch ist das immer matter. 

Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body but rather sliding in, shotglass in one hand, cell phone in the other, body thoughly used up and totally worn out screaming WooooooHoooooo WHAT A RIDE!!!!!!!!!!


"In any conflict between Physics and Style, Physics always wins"



Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4665
Registriert: 27.04.2009

Beitrag #4914 von v8.lover » 16.04.2018, 23:06

hm, interessante Beobachtung. Da ich das Zeug ja jetzt leider nicht "frisch" kenne, kann ich zum Glanzgrad nichts sagen, mangels Vergleichsmöglichkeit.
Aber das Brantho-Korrux 3in1 ist ja eh "nur" seidenglänzend. Somit weißt du jetzt auch die Farbe -> 1k-Bauernlack. Ich hab' halt z.Z. weder Zeit noch Geld. Das sollte jetzt schnell über die Bühne gehen und da hatte ich keine Zeit / Lust für Experimente.
Hab' das auch eh nur mit 'ner billigen Metabo-Spritze gesprüht und 1.5er Düse - Verdünner pi*Daumen. Erstaunlich war... ich musste bzw. habe KEIN Stellrädchen IRGENDWIE gedreht - einfach aus der Packung genommen, befüllt und Abfahrt. Wobei - doch - bisschen Fettspuren, so sah' es aus, hatte ich vorher im Bereich der Düse noch abgewischt.
Funktionierte. Der Pascal hatte damals beim Camaro ja ewig einstellen und testen müssen...
Klar ist jetzt aber eins: Wie erwartet macht das Sprühen echt Spass und die Ergebnisse sind geil. "Natürlich" kein Vergleich zum Pinseln. :kotz:  D.h. demnächst heißts mal Wunschzettel für Lackierpistole u. Zubehör aufstellen... da gabs hier ja auch schon entspr. threads zu.

Basti: Durchmesser Stabi hinten kann ich dir z.Z. nicht sagen, an den Wagen von mir, der den hat, komm' ich z.Z. nicht so schnell.
Ich leg' meinen tiefer. WIE tief, weiß ich nicht... aber glaube, wird schon einiges. So 50mm?! Lasse mich überraschen...
Bild
Benutzeravatar
sim
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 243
Registriert: 17.03.2013

Beitrag #4915 von sim » 19.04.2018, 18:36

IMG_0106.JPG


Jetzt is er fertig der luftfilterkasten von meinem wagon :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4665
Registriert: 27.04.2009

Beitrag #4916 von v8.lover » 19.04.2018, 23:58

sehr schön! :daumen:  dual snorkel geht über alles! :hearts: 

Die ABSOLUTE Krönung (für mich) ist natürlich die Kombination dual snorkel mit ram air-System, d.h. mit Schläuchen und Öffnungen an der Fahrzeugfront.
http://phscollectorcarworld.blogspot.de/2013/07/a-guide-to-oldsmobile-cutlass-air.html

oder die (mir bekannt) krasseste Auslegung dessen ab Werk... beim Ford Thunderbolt :burnout: 

http://a4.pbase.com/v3/09/553709/2/46030541.ThunderboltMotor.jpg

SO heftig einfach nur... :sabber:
Bild
Benutzeravatar
Schicki
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 961
Registriert: 03.02.2013
Alter: 46

Beitrag #4917 von Schicki » 20.04.2018, 04:49

Sieht klasse aus! Für das Gesamtbild könnten noch die Ventildeckel und der Kühler etwas Farbe gebrauchen..... ansonsten sehr schön! :daumen:
73er Chrysler Town & Country

Ex 66er Buick Electra 225
Ex 2008er Chevrolet HHR
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 882
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #4918 von Lonewolf » 20.04.2018, 06:17

und in die Kurbelgehäuseentlüftung das pcv oder nen Deckel, je nachdem.
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 17.-19. Juli 2020 statt !
Benutzeravatar
sim
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 243
Registriert: 17.03.2013

Beitrag #4919 von sim » 20.04.2018, 07:33

:rolleyes: Ok ganz fertig is er noch nicht 
Der breather kommt noch rein, bin aber noch nicht ganz schluessig welche art. Evtl vom liftfilterkasten runter in die deckel. Aber dafuer muesst die oeffnung im deckel hinten sein. Mal schauen. 
Lack kommt keiner mehr drauf. Der block ist auch nicht frisch lackiert somit passt das zum rest. 
Aber ich spiel schon wieder mit anderen gedanken. 
Benutzeravatar
kwk36
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7498
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #4920 von kwk36 » 20.04.2018, 20:35

Sieht auf jeden Fall super aus. :Doppeldaumen:

Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body but rather sliding in, shotglass in one hand, cell phone in the other, body thoughly used up and totally worn out screaming WooooooHoooooo WHAT A RIDE!!!!!!!!!!



"In any conflict between Physics and Style, Physics always wins"





Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast