Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Der "Dafür will ich nich extra nen Thread eröffnen" Thread

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4023
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 50

Der "Dafür will ich nich extra nen Thread eröffnen" Thread

Beitrag #1816 von Hightower » 17.02.2019, 12:21

Diggermann da kann ich von unserem nächsten gebuchten Urlaub erzählen, der ist mit einem Womo.

Mit diesem Womo: http://www.maui-rentals.com/nz/en/motor ... an-cascade

Ok, es hat das Lenkrad auf der falschen Seite, aber es hat als Einziges der Mietflotte eine für mich akzeptable Stehhöhe und ein Bett in dem ich ausgestreckt liegen kann und eine Bordtolilette, damit darf man auch an gekennzeichneten  Nichtcampingplätzen auf der Nordinsel übernachten. 3 Wochen gemütlich reisen zum Frühlingsanfang bei den Kiwi's.
Und nach dem Überseeurlaub ist wieder für 10 Jahre Schluß mit in Urlaub fliegen, weil dann zieht wieder eine Fellnase bei uns ein.
Grüße
Andy

Autobild am 12.02.02 über meinen Jeep - Der Bulle. Aus dem vollen gefräst: der Jeep Grand Cherokee Limited LX 5,9i. Extrem, stark, giftig. Der Viper unter den Geländewagen.
Alles unter 5 Liter Hubraum ist asozial.
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2419
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 60

Beitrag #1817 von centurymarc » 17.02.2019, 18:28

Hightower hat geschrieben:Diggermann da kann ich von unserem nächsten gebuchten Urlaub erzählen, der ist mit einem Womo.

Mit diesem Womo: http://www.maui-rentals.com/nz/en/motor ... an-cascade

Ok, es hat das Lenkrad auf der falschen Seite, aber es hat als Einziges der Mietflotte eine für mich akzeptable Stehhöhe und ein Bett in dem ich ausgestreckt liegen kann und eine Bordtolilette, damit darf man auch an gekennzeichneten  Nichtcampingplätzen auf der Nordinsel übernachten. 3 Wochen gemütlich reisen zum Frühlingsanfang bei den Kiwi's.
Und nach dem Überseeurlaub ist wieder für 10 Jahre Schluß mit in Urlaub fliegen, weil dann zieht wieder eine Fellnase bei uns ein.

Für gutes Essen dort wird es dann ein Tipp von mir geben  :;):
Bild
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1101
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #1818 von Lonewolf » 08.03.2019, 12:35

heute mal den caprice bewegt, nach 3 jahren.

eine kurze wäsche und flüssiges gold eingefüllt.

Bild
Bild
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 17.-19. Juli 2020 statt !
Benutzeravatar
Diggerman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4908
Registriert: 28.06.2012
Alter: 37

Beitrag #1819 von Diggerman » 08.03.2019, 21:37

Obwohl mir die Karre meiner Dame ja nu nich SO wichtig ist...aber so Felgen würd ick Ihr schenken...steht dem haufen...schön das er es tut... :zugabe:
amischrauber-on-tour.de und der blog: dazu...

KEIN GAS IM TUNNEL !!! - ach du großer kot...

Nationalstolz & Heimatliebe sind kein Indiz für Rassismus !
Benutzeravatar
13erRing
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1073
Registriert: 31.08.2012

Beitrag #1820 von 13erRing » 12.03.2019, 23:43

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit die alten AM Radios hier auf Funktion zu testen? Hab 2 Stück, aber ausser rauschen ist da nichts zu hören.
Grüße Nils
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13150
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #1821 von blackmagic57 » 12.03.2019, 23:58

Wird denn überhaupt noch irgendwas über Mittelwelle gesendet??? :confused:
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4023
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 50

Beitrag #1822 von Hightower » 13.03.2019, 01:32

blackmagic57 hat geschrieben:Wird denn überhaupt noch irgendwas über Mittelwelle gesendet??? :confused:

Nein, seit 31.12.2015 sendet kein deutsches Radio mehr über AM. Die freigewordene Mittelwelle wird nun in der Ostsee für Notfallnavigation der Seefahrt benutzt, falls Sateliten gestört werden.
Grüße
Andy

Autobild am 12.02.02 über meinen Jeep - Der Bulle. Aus dem vollen gefräst: der Jeep Grand Cherokee Limited LX 5,9i. Extrem, stark, giftig. Der Viper unter den Geländewagen.
Alles unter 5 Liter Hubraum ist asozial.
Benutzeravatar
13erRing
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1073
Registriert: 31.08.2012

Beitrag #1823 von 13erRing » 13.03.2019, 09:49

Also nein?
Grüße Nils
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4023
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 50

Beitrag #1824 von Hightower » 13.03.2019, 11:53

Ich weis nicht ob evtl. noch ausländische Sender in Deutschland auf MW empfangbar sind.
eine Liste: https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelwellenrundfunk

Und ab 2025 soll UKW Geschichte sein.....
Grüße
Andy

Autobild am 12.02.02 über meinen Jeep - Der Bulle. Aus dem vollen gefräst: der Jeep Grand Cherokee Limited LX 5,9i. Extrem, stark, giftig. Der Viper unter den Geländewagen.
Alles unter 5 Liter Hubraum ist asozial.
Benutzeravatar
EscortDriver97
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2283
Registriert: 04.05.2009
Wohnort: HG
Alter: 29

Beitrag #1825 von EscortDriver97 » 13.03.2019, 12:40

Ich habe nur ein AM Radio im Buick und ja, es gibt wohl ausländische Sender die noch senden.
Ganz schwach hab ich mal etwas reinbekommen.
Gruß Dominik
Bild
* 1968 Buick LeSabre Custom *
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8370
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 40

Beitrag #1826 von Mini-Man » 13.03.2019, 19:17

Ich hab da so eine blöde Idee im Kopf. Ich google wieder falsch. Ist die Bodengruppe vom Chrysler 300C exakt gleich dem Daimler W210 oder haben die eine eigene Bodengruppe gepresst und geschweißt? 
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6730
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 56

Beitrag #1827 von stero111 » 13.03.2019, 20:24

Nee, is nicht gleich. Chrysler hat die Karosserie damals auf ihren neuen Supercomputer in Auburn Hills (Ja, das war wirklich ein Supercomputer) entwickelt lange bevor Mercedes ins Spiel kam (Das LX-Chassis). Als Mercedes dann mitreden durfte wurden Fahrwerks und Antriebskomponenten von Mercedes verbaut, insbesondere die meissten Teile der Hinterachse und hintere Aufhängung. Vorne waren es weit weniger Teile die vom Stern übernommen wurden. ABS, ESP, Lenkung , Getriebe waren von Mercedes. Das Blech nicht, Das war "Hydro Boosted Steel" der besonders stabil war. Ab Generation 2 war Chrysler nicht mehr verpflichtet Mercedesteile zu verbauen.

Übrigens: einer der Gründe warum Mercedes Chrysler kaufen wollte war den von Chrysler entwickelten Automotive Design Computer zu bekommen. Der war allem Anderen weit, sehr weit voraus.
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
-... ..- .. .-.. - / ..-. --- .-. -.. / - --- ..- --. ....
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Benutzeravatar
kwk36
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8010
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #1828 von kwk36 » 13.03.2019, 20:28

stero111 hat geschrieben:... Das war "Hyro Boosted Steel" der besonders stabil war. ...

Nennt sich das nicht "Hydro Formed"?
https://en.wikipedia.org/wiki/Hydroforming

Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body but rather sliding in, shotglass in one hand, cell phone in the other, body thoughly used up and totally worn out screaming WooooooHoooooo WHAT A RIDE!!!!!!!!!!


"In any conflict between Physics and Style, Physics always wins"



Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6730
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 56

Beitrag #1829 von stero111 » 13.03.2019, 20:31

äääh ja, natürlich!!!!  Hydro Formed!
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
-... ..- .. .-.. - / ..-. --- .-. -.. / - --- ..- --. ....
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2419
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 60

Beitrag #1830 von centurymarc » 15.03.2019, 23:14


Blablabla usw...zuerst wollte er einen mit 6 zylinder bauen, aber da gab´s Probleme mit dem Gleichgewicht  :indiskret: danach entschied er sich für´n V8.....ab der 11. Minute wird´s interessant  :cool:
Bild

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste