Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

usa-importservice.de | Out of business?

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
chevydresden
Moderator
Moderator
Beiträge: 4820
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: Dresden
Alter: 54

usa-importservice.de | Out of business?

Beitrag #16 von chevydresden » 19.12.2020, 23:30

Mini-Man hat geschrieben:Sehr geil mit einem sehr anstrengenden Kunden umgegangen. Top. Finde ich wirklich gut.  :daumen:

Dieser Aussage schließe ich mich vollumfänglich an. 
Grüße aus´m Osten
Dirk
Benutzeravatar
Diggerman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5530
Registriert: 28.06.2012
Alter: 39

Beitrag #17 von Diggerman » 12.01.2021, 21:30

Hach wie höflich...wieso darf man nicht Arschloch sagen, wenn es denn angebracht ist Arschloch zu sagen?  :auslach:

Scheinheilige Welt...


Aber ick bin ja auch Teil dieser freundlich grinsenden....geworden. Früher...wenn sich einer wie nen Arschloch benommen hat...hab ick dem dat gesagt und der kam dann logischer Weise nicht mehr aufn Hof.

Heute grinse ick denen aber auch ins Gesicht...die bezahlen mir dann aber halt...ick nenne es Schmerzensgeld....Kumpel meinte mal "Ey...das eher nen Arschlochzuschlag"  :fiesgrins: :fiesgrins: :fiesgrins: :fiesgrins:

Find ick witzig...Arschlochzuschlag....hrhrhrhrhrhr....ick olle Nutte....lass mich für Geld von solchen Leuten "ficken"...naja....warum auch nicht....solange die bunten Scheine knistern... ::D:


Soa...nu akzeptier ick die Strafe, die mir übergebügelt wird, weil ick unhöflich war...isses mir wert, echt....solche Vollpfosten ey. Anstatt die Sache mit dem Beteiligten zu klären oder gleich selber zu sortieren...nö...den Firmennamen mehrmals öffentlich nennen mit einem "betrüger" unterton...bla bla bla...ich ich ich....

Würd mir NIE in den Kopf kommen...MEINE Problem mit einer Firma auf diese Art in die Öffentlichkeit zu tragen. Aber jut...is ja normal heutzutage..."den Morgenschiss bei Fratzenbuch und Co. posten" und sich dann tipps geben lassen, wie oft man spülen muss, bis die Kaggwurst endlich weg is...und weil man ja nen richtigen happen dämlich ist...erinnert einen zum Glück nen Abonnent daran...sich noch die Hände zu waschen...bevor man den Finger in die Nase drückt und den dicken ziehpopel dann genüsslich zw. Fingerkuppe und Fingernagel raus zutscht...
KEIN GAS IM TUNNEL !!! - ach du großer kot...

Nationalstolz & Heimatliebe sind kein Indiz für Rassismus !

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste