Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

*Was habt ihr am Wochenende so geschraubt?*

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13980
Registriert: 12.11.2016

*Was habt ihr am Wochenende so geschraubt?*

Beitrag #5761 von blackmagic57 » 08.08.2021, 21:19

Jetzt haste bei Frauchen wieder nen Stein im Brett. :;):
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5762 von Hightower » 12.09.2021, 22:25

Am Samstag am 750 kg Anhänger einen neuen Siebdruckboden reingemacht, nachdem der alte Holzboden an 6 von 10 Verschraubungen ausgebrochen war... Bis das wieder ausreißt ist der Pferdeanhänger umgebaut und zugelassen, dann kann die Handtasche für die AHK weg....
Grüßle
Andy

Die mächtigste NGO der Welt ? - Idioten - Die haben ihre Leute überall

'75 Chevelle Malibu Classic Wagon, '80 DT50, '98 Grand Cherokee 5,9i, '20 Logan MCV Stepway TCe 100 ECO-G LPG und wieder eine Dogge.
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5763 von Hightower » 09.10.2021, 15:59

Da an der Chevelle die Heckscheibe aus Plexiglas/Makrolon ist, weil neu gibt es die nicht mehr oder für Preise, da kauft man ein ganzes Auto... Naja, jedenfalls hat die sich einfach so unten rechts abgelöst von der Heckklappe.
Und da das nicht TÜV konform ist, weil da könnten ja Abgase ins Wageninnere reingeraten und der Fahrer hat dann eine Kohlenmonoxidvergiftung oder so ähnliche Argumentationen.... hab ich heute mal angefangen das zu beheben.
Zierleisten raus und Scheibe rausgeschnitten.
Den Kleber von der Scheibe gelöst und da ist mir dann eingefallen ich könnte das lichttechnisch einfangen...
Bild
Die Heckklappe auch von den Kleberesten gesäubert
Bild
entrostet und eingenebelt mit irgendwas Schwarzem....
Bild
Damit sich die Scheibe nicht mehr so einfach von alleine von der Heckscheibe trennt..
Bild
Bild

Das darf jetzt bis morgen durchtrocknen und dann gucken wir mal wie ich die Heckscheibe wieder reinbekomme....
Grüßle
Andy

Die mächtigste NGO der Welt ? - Idioten - Die haben ihre Leute überall

'75 Chevelle Malibu Classic Wagon, '80 DT50, '98 Grand Cherokee 5,9i, '20 Logan MCV Stepway TCe 100 ECO-G LPG und wieder eine Dogge.
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5764 von Hightower » 12.10.2021, 20:35

Am Sonntag die Heckscheibe eingeklebt und heute noch schnell die Sicke zwischen Scheibe und Rahmen zugeschmiert und schön mit dem Finger reingedrückt.

Memo an mich Nitril Handschuhe werden von der Würth Fensterdichtmasse aufgefressen und man hat schwarze Finger. Wenn man es nicht gleich merkt ist das Schwarz überall. :mad:
Grüßle
Andy

Die mächtigste NGO der Welt ? - Idioten - Die haben ihre Leute überall

'75 Chevelle Malibu Classic Wagon, '80 DT50, '98 Grand Cherokee 5,9i, '20 Logan MCV Stepway TCe 100 ECO-G LPG und wieder eine Dogge.
Benutzeravatar
Diefenbaker
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 293
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Mahlow
Alter: 46
Kontaktdaten:

Beitrag #5765 von Diefenbaker » 13.10.2021, 02:36

Was sagt denn das Sicherheitsdatenblatt des Klebers zum Thema Handschuhe?
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5766 von Hightower » 13.10.2021, 22:25

Diefenbaker hat geschrieben:Was sagt denn das Sicherheitsdatenblatt des Klebers zum Thema Handschuhe?

Nix, klebt aber wie sau und vermutlich hat der Kleber den Nitrilhandschuh nicht aufgelöst sondern er ist gerissen.
Grüßle
Andy

Die mächtigste NGO der Welt ? - Idioten - Die haben ihre Leute überall

'75 Chevelle Malibu Classic Wagon, '80 DT50, '98 Grand Cherokee 5,9i, '20 Logan MCV Stepway TCe 100 ECO-G LPG und wieder eine Dogge.
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7938
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 58

Beitrag #5767 von stero111 » 13.10.2021, 22:51

:confused: :confused: :confused: :confused: Und welche Art von Handschuhen wäre jetzt geeignet :confused: :confused: :confused: Kettenhandschuhe :eek:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5768 von Hightower » 14.10.2021, 20:20

stero111 hat geschrieben::confused: :confused: :confused: :confused: Und welche Art von Handschuhen wäre jetzt geeignet :confused: :confused: :confused: Kettenhandschuhe :eek:


Die Nitrilhandschuhe sind die schwarzen Einmalhandschuhe, nicht die vom Tanklaster.
Und nachdem ich gerade nach Nitril gegoogelt hab.... die Einmalhandschuhe sind medizinische Vitril. ::(:
Grüßle
Andy

Die mächtigste NGO der Welt ? - Idioten - Die haben ihre Leute überall

'75 Chevelle Malibu Classic Wagon, '80 DT50, '98 Grand Cherokee 5,9i, '20 Logan MCV Stepway TCe 100 ECO-G LPG und wieder eine Dogge.
Benutzeravatar
xlspecial
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1343
Registriert: 22.01.2014
Wohnort: Landkreis H
Kontaktdaten:

Beitrag #5769 von xlspecial » 15.10.2021, 11:43

Ich denke auch, die mechanische Belastung war da ausschlaggebend, nicht die chemische....
Gruß
XLspecial
Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht, was ich rauchen soll, so müde bin ich.
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7938
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 58

Beitrag #5770 von stero111 » 15.10.2021, 14:24

xlspecial hat geschrieben:Ich denke auch, die mechanische Belastung war da ausschlaggebend, nicht die chemische....

Denke ich auch...allerdings weiss ich ja nicht was der Hightower so ausschwitzt in diesen luftundurchlässigen Handschuhen....
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4530
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5771 von Hightower » 15.10.2021, 20:33

stero111 hat geschrieben:
xlspecial hat geschrieben:Ich denke auch, die mechanische Belastung war da ausschlaggebend, nicht die chemische....

Denke ich auch...allerdings weiss ich ja nicht was der Hightower so ausschwitzt in diesen luftundurchlässigen Handschuhen....

Hey, ich rieche nicht nach Iltis. :fiesgrins:
Grüßle
Andy

Die mächtigste NGO der Welt ? - Idioten - Die haben ihre Leute überall

'75 Chevelle Malibu Classic Wagon, '80 DT50, '98 Grand Cherokee 5,9i, '20 Logan MCV Stepway TCe 100 ECO-G LPG und wieder eine Dogge.
Benutzeravatar
kwk36
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8938
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #5772 von kwk36 » 15.10.2021, 20:53

Puma?

Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a well preserved body but rather sliding in, shotglass in one hand, cell phone in the other, body thoughly used up and totally worn out screaming WooooooHoooooo WHAT A RIDE!!!!!!!!!!


"In any conflict between Physics and Style, Physics always wins"



Benutzeravatar
xlspecial
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1343
Registriert: 22.01.2014
Wohnort: Landkreis H
Kontaktdaten:

Beitrag #5773 von xlspecial » 15.10.2021, 23:58

Geruch allein zerstört kein Gummi. 
Ihr meint also, möglicherweise war nicht die chemische Zusammensetzung von aussen das zerstörerische Moment,  sondern die von innen...
Da ist dann die Frage, ob dadurch auch der Dichtstoff Schäden genommen hat...
Gruß
XLspecial
Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht, was ich rauchen soll, so müde bin ich.
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7938
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 58

Beitrag #5774 von stero111 » 16.10.2021, 00:26

xlspecial hat geschrieben:Geruch allein zerstört kein Gummi. 
Ihr meint also, möglicherweise war nicht die chemische Zusammensetzung von aussen das zerstörerische Moment,  sondern die von innen...
Da ist dann die Frage, ob dadurch auch der Dichtstoff Schäden genommen hat...

::D: ::):
Wenn Die Dichtmasse ein Lösungsmittel enthält kann es durchaus sein das dieses auch die Handschuhe angreift... chemisch sind diese Dichtmassen und das Handschuhmaterial recht ähnlich und reagiren daher vermutlich auch ähnlich auf das Lösungsmittel... wenn denn eins drin ist....
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
zos
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 517
Registriert: 25.04.2009

Beitrag #5775 von zos » 16.10.2021, 09:16

also: Kondome nicht zusammen mit Öl benutzen :big grin:

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste