Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Frage zum geschätzten Fahrzeugwert

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
Rubberhunter
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1990
Registriert: 09.09.2011
Wohnort: Sandhausen

Frage zum geschätzten Fahrzeugwert

Beitrag #16 von Rubberhunter » 19.06.2017, 21:01

Dann mal Viel Erfolg. Ich finde ihn ganz cool, aber sehe ihn auch etwas unter 10k. Wobei sogar das schon schwierig wird zu bekommen vermute ich.
Gruss Sebastian



1972 Mercury Colony Park
Bild
torjan
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 855
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #17 von torjan » 07.06.2019, 23:15

Heute war es soweit der Buick ist verkauft, in mE gute Hände in der PLZ-Gegend von 79xxx
Wir haben uns auf 9500,- geeinigt, was für mich ok ist, da bin ich nach den Jahren realistisch geworden.
Erstmal wirds keinen neuen Ami mehr geben, aber das kann sich irgendwann ändern, ein 66 oder 67 Buick Wildcat 2dr hardtop wäre schon noch etwas ;)
IMG_0105.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
torjan
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 855
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #18 von torjan » 29.08.2019, 17:50

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?dam=0&id=283379128  Schade steht leider schon wieder zum verkauf, Preis wissen wir ja da dieser sehr optimistisch ist 
Benutzeravatar
xlspecial
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1047
Registriert: 22.01.2014
Wohnort: Landkreis H
Kontaktdaten:

Beitrag #19 von xlspecial » 29.08.2019, 19:09

Ich mag den immer noch leiden. 
Gruß
XLspecial
Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht, was ich rauchen soll, so müde bin ich.
Benutzeravatar
ronny
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1705
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #20 von ronny » 30.08.2019, 08:12

Ich würde im Dreieck kotzen.
Von wegen in gute Hände ....
Alles Arschkrampen, Gewinn ist alles :kotz:
THE ONLY EASY DAY-WAS YESTERDAY
Benutzeravatar
EscortDriver97
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2318
Registriert: 04.05.2009
Wohnort: HG
Alter: 30

Beitrag #21 von EscortDriver97 » 30.08.2019, 09:16

Ja so raffgierig manche Leute! Für den guten Preis hätte er in gute Hände kommen sollen, der den dann auch mindestens einige Jahre behält.
Gruß Dominik
Bild
* 1968 Buick LeSabre Custom *
Benutzeravatar
PeF
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1871
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Csatalja
Alter: 61

Beitrag #22 von PeF » 30.08.2019, 11:59

ronny hat geschrieben:Ich würde im Dreieck kotzen.
Von wegen in gute Hände ....
Alles Arschkrampen, Gewinn ist alles :kotz:

Hast ja - tief im inneren meines Herzens Recht - aber: VERKAUFT IST VERKAUFT, solange im Kaufvertrag keine Nutzungsklauseln stehen, hast Du jedes Recht an der Sache verloren. Ist halt so, auch wenn man von was Anderem überzeugt ist.

Andererseits: Geld verdienen ist keine Schande - wenn der Käufer damit Gewinn macht, warum nicht?
Das Auto scheint ja nicht zur Verschrottung angeboten zu sein, beim Verkauf waren sich beide Seiten einig, Einer gibt ab (ür eine - hoffentlich - frei verhandelte Summe), der Andere zahlt und erwirbt alle Rechte - so ist das Leben!

Deswegen - in leichter Abwandlung des Spruches eines großen Literaten aus Deutschland: "Drum prüfe, wer sich ewig trennt, ob sich nicht noch was besseres fänd".

Das Käuferverhalten nicht gut findende - aber als rechtmässig hinnehmende - Grüße

Peter
Real cars have six wheels and an 8 ft bed!
torjan
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 855
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #23 von torjan » 30.08.2019, 18:21

@pef so sehe ich es auch, man muss halt auch loslassen können und ich hätte ihn ja ned verkaufen müssen.
Der Verkäufer hat auf nachfrage ein plausible Begründung für den Verkauf geliefert.
Er will eigentlich auch nicht verkaufen und machts halt am Preis fest.
Wenn er annähernd den Betrag bekommt, Respekt ;)
DER Käufer behält ihn dann sicher :D

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste