Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Packard 200 / Clipper

Wie der Name schon sagt
U.S.A 2019
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: 12.04.2019

Packard 200 / Clipper

Beitrag #16 von U.S.A 2019 » 17.04.2019, 15:12

Ich hab mir das jetzt mal mit den Preisen in den USA angesehen , und es stimmt , der "Holländer " ist in der Tat zu teuer. Weil für ein bisschen mehr , bekommt man drüben auf jeden Fall eine bessere Ausgangsbasis. Ich werde  mal die Tage bei einem Us Car Importeur  bei uns in der Nähe aufschlagen , und ihn mal fragen ,  was mich bei ihm der Import komplett kostet.  Ich halte euch am laufenden.
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13284
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #17 von blackmagic57 » 17.04.2019, 21:08

Ich würde mich vorab erstmal auf dem europäischen Markt umsehen (NL, B, F, CH, A).
Da ist man auf jeden Fall billiger und schneller für eine Besichtigung vor Ort und so vor bösen Überraschungen besser geschützt. Die blumigen Beschreibungen und geschönte Bilder der Amis sind ja hinlänglich bekannt, gute Autos kosten in USA mittlerweile auch gut Geld und für den Import bis er mit TÜV vor deiner Haustür steht kannst du schnell mal mit 5 - 6 T€ rechnen, je nach Kaufpreis auch mehr.
Wenn du uns über deine Vorstellungen betr. Marke, Typ, Baujahr etwa und vor allem dein Budget informierst, kann man gezielter suchen helfen.
Gut wäre auch zu wissen, ob du etwas zum Restaurieren suchst und wie weit deine handwerklichen Fähigkeiten oder ggf. deiner Helferlein reichen. :;):

Ein sehr schönes Beispiel aus Belgien; http://www.california-import.com/go.to/modix/3,1,v3br3pvx/vehicles-en.en.html
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
U.S.A 2019
Neuer Benutzer
Beiträge: 7
Registriert: 12.04.2019

Beitrag #18 von U.S.A 2019 » 19.04.2019, 21:43

Das mit den Autos bei uns ist auch immer so eine Sache ... ( Ich hab da auch schon ein paar lustige Erfahrungen gemacht) .Aber der beste Weg ist sicher , wenn man ein Auto anschauen kann.
Die Marke von dem Auto ist mir nicht so wichtig , Baujahr sag ich mal zwischen 1950 - 1970,  ich leg mich da nicht so fest,  das Auto muss halt das Gewisse etwas haben. Es kann auch gerne ein Restaurierungsobjekt sein. Preis so bis 20tsd €

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste