Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Kann den Leistung Sünde sein??? Yenko!!!

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7620
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Kann den Leistung Sünde sein??? Yenko!!!

Beitrag #1 von stero111 » 09.10.2020, 20:54

Kann den Leistung Sünde sein??? Yenko!!!
1050Hp sollten für die üblichen wenn nicht für alle Lebenslagen ausreichend sein ::D: ::):
Ob man allerdings bei dieser Leistung nachkommt die Gänge in der manuellen 6-Speed box schnell genug und richtig zu sortieren... ich habe da ernste Zweifel ::D:
 
Aber mal ne Frage... es wird immer von Mucle Cars geschrieben... waren/sind Camaro und Nova nicht eher Pony Cars???? Mit Muscle Cars verbinde ich eher die Full Size Cars wie z.b. Barracuda, Challenger usw....
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13756
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #2 von blackmagic57 » 09.10.2020, 21:43

Muscle Car ist alles, was vor lauter Kraft kaum laufen kann. :big grin:
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7620
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #3 von stero111 » 09.10.2020, 21:46

blackmagic57 hat geschrieben:Muscle Car ist alles, was vor lauter Kraft kaum laufen kann. :big grin:

nö!!!!! :big grin: ::D:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13756
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #4 von blackmagic57 » 09.10.2020, 21:49

stero111 hat geschrieben:
blackmagic57 hat geschrieben:Muscle Car ist alles, was vor lauter Kraft kaum laufen kann. :big grin:

nö!!!!! :big grin: ::D:

Doch!!! :pieks:
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7620
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #5 von stero111 » 09.10.2020, 21:58

Wikipedia sagt...
Pony Car: Diese Fahrzeuge sind für damalige US-Verhältnisse eher kleine Coupés und Cabrios mit großen 6- oder 8-Zylinder-Motoren.
Muscle Car: Der Begriff „Muscle Car“ in seiner am wenigsten umstrittenen Definition bezeichnet ein (relativ) preisgünstiges, amerikanisches Midsize- bzw. Intermediate-Coupé mit großvolumigen V8-Motor
Nicht das ich jetzt alles glaube was Wikipedia so sagt...Aber einen Mustang oder Nova Muscle Car zu nennen ist m.E. die Folge von mangelnder Differenzierung (oder Ahnungslosigkeit). Gerade der Mustang sollte sich entsprechend der Ford Strategie klar von den grösseren Fahrzeugen abgrenzen und basierend auf "Mustang" basiert ja die Gattung der Pony Cars...
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
zos
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 500
Registriert: 25.04.2009

Beitrag #6 von zos » 10.10.2020, 08:55

wenn es eine Abstimmung werden sollte, stimme ich gefühlsmäßig zu :-) Musclecars waren anfangs eher zweitürige (2 Türen billiger als 4, Coupe billiger als Limo) Familienkutschen, am besten mit Big Block und für feinmotorisch unbegabte eher ungeeignet. Pontiac GTO wurde schnell zum Witwenmacher, ist aber als Karosse ungleich größer als ein Mustang mit ein klein wenig mehr als Kindersitzen im Heck.
außerdem müssen Donaldisten zusammenhalten ::D:
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13756
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #7 von blackmagic57 » 10.10.2020, 19:42

zos hat geschrieben:... (2 Türen billiger als 4, Coupe billiger als Limo) ...

Für den US Markt kenn ich mich preislich da nicht aus, aber auf alles was ich an europäischen Herstellern kenne, trifft das bei weitem nicht zu.
Da sind Coupes stets eine ganze Ecke teurer, wie die 4-Türer.
Schon der Aufwand, die Coupes genau so steif wie eine Limo zu machen ist nicht zu verachten und dann noch die Sache mit den Stückzahlen bei partiell fast identischen Entwicklungskosten. :rolleyes: 
Am Beispiel einesMB W126 (ziemlich unten) sehr schön nachzulesen und in dieser Form wohl auf alle Marken übertragbar.
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7620
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #8 von stero111 » 10.10.2020, 20:01

Ist schon richtig was Du sagst... aber man kann nicht so unbedingt ein Modell mit einer selbsttragenden Karosserie die eigentlich als 4 Türige Limousine entwickelt wurde und dann unter Verlust der B-Säule auf Coupe umgebaut wurde mit einem US Coupe vergleichen (z.B. Dodge Charger) das einerseits von Anfang an als Coupe entwickelt wurde und das auf einem mehr oder weniger aufwändigen Ganz- oder Teilrahmen basiert... Und das der Merc verwindungssteifer und sicherer ist als damals Ende der 60er der Dodge is ja keine Frage :eek: :confused: ::D:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste