Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

US Car Treffen 1999 in Straßberg und 2001 in Rossau

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

US Car Treffen 1999 in Straßberg und 2001 in Rossau

Beitrag #1 von Mini-Man » 18.10.2020, 19:18

Ich habe mal wieder eine verrückte Idee. In meinem Pickup kleben zwei Treffenaufkleber, einmal von 1999 in Straßberg / Vogtland und einmal von 2001 vom 4. US Car Treffen in Rossau.
Ich fände es mega, wenn ich irgendwie an Fotos kommen könnte und evtl. dort meinen Pickup entdecken würde. Oder im Step 2 vielleicht sogar einen Vorbesitzer finde.
Das Treffen in Rossau hat ein US Car Club Mittelsachsen e.V. ausgerichtet, den scheint es nicht mehr zu geben.
Wenn jemand also irgendwie mit einem Kontakt weiterhelfen könnte ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7620
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #2 von stero111 » 18.10.2020, 19:49

Hast pn
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1428
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #3 von Lonewolf » 19.10.2020, 05:44

Rufe mal den Norman an.
Er hat die Fäden in rossau in der Hand gehabt ...
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 16.-18. Juli 2021 statt !
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #4 von Mini-Man » 19.10.2020, 09:09

Lonewolf hat geschrieben:Rufe mal den Norman an.
Er hat die Fäden in rossau in der Hand gehabt ...

Danke für den Hinweis.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
EscortDriver97
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2415
Registriert: 04.05.2009
Wohnort: HG
Alter: 31

Beitrag #5 von EscortDriver97 » 19.10.2020, 09:16

Coole Idee, berichte doch mal hier (am besten mit Bildern) wenn Du etwas herausgefunden hast. 
Gruß Dominik
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #6 von Mini-Man » 19.10.2020, 15:09

Heute morgen kam noch die Idee auf, ich könnte den alten Brief noch haben. Und siehe da, tatsächlich. Ich arbeite mich mal durch. Ersbesitzer war eine Werkstatt bzw. Autohaus 1993. Vermutlich haben die den dann auch importiert. Da frage ich noch an, aber glaube kaum, daß die Fotos gemacht haben. Danach 1994 war es ein Herr in der näheren Umgebung, der ist Jahrgang 1952. Den hatte ich vorhin an der Strippe (stand im Telefonbuch). Leider hat er keine Fotos gemacht von dem Auto damals. Aber er schaut mal, wenn doch noch was da ist, ruft er mich an.
Die anderen drei Besitzer versuche ich auch noch zu erreichen. Das eine war eine Frau Jahrgang 1929, sie wird sicher nur für Steuer und Versicherung hergehalten haben. Aber ich habe bei Facebook jemanden mit gleichen Namen und gleichem Ort gefunden, hab den mal angeschrieben, vielleicht sind die ja verwandt.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #7 von Mini-Man » 19.10.2020, 15:42

Lonewolf hat geschrieben:Rufe mal den Norman an.
Er hat die Fäden in rossau in der Hand gehabt ...

Hab ihn erreicht. Er kann ja erzählen ...., Er selbst steckt gerade im Umzug und kommt nicht an seine Bilder, bzw. glaubt auch kaum, daß er als Organisator Bilder hat. Aber er streckt seine Fühler aus und horcht mal rum.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #8 von Mini-Man » 19.10.2020, 15:48

Man, das geht ja Schlag auf Schlag. Gerade habe ich den Beitrag oben zu Ende getippt, klingelt mein Telefon. Das war der absolute Erstbesitzer, der den Pickup 1993 importiert hat. Eine Autowerkstatt, bzw. Autohandel. Total nett und freundlich und konnte sich auch an das Auto erinnern. Er ist gerade im Ausland und Anfang November soll ich ihn nochmal erinnern, dann schaut er mal, er meint es könnten noch ein oder 2 Papierfotos existieren von dem Pickup.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #9 von Mini-Man » 19.10.2020, 16:41

Unfassbar wie das läuft. Hab via google einen Telefonbucheintrag des letzten Besitzers vor uns gefunden. Der hatte den Pickup 2002. Und der wohnt da noch und ging auch gleich ans Telefon. Ist 67 Jahre alt heute. Wieder ein Puzzleteil. Der hat bestätigt das der Pickup verstärkte Federn drin hat, was ich mir immer schon gedacht habe, weil der etwas höher als Serie war und steinhart.
Ich weiß noch daß ein Aufkleber auf der Haube war von einem gewerblichen Maul- und Klauenpfleger für Kühe. Und genau das war der 67jährige eben. Der hat ihn verkauft an einen Bastler und von dem haben wir ihn dann verkauft. Und bei dem 67jährigen war damals 2002 die Karosse schon durch.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #10 von Mini-Man » 19.10.2020, 16:44

Mini-Man hat geschrieben:Unfassbar wie das läuft. Hab via google einen Telefonbucheintrag des letzten Besitzers vor uns gefunden. Der hatte den Pickup 2002. Und der wohnt da noch und ging auch gleich ans Telefon. Ist 67 Jahre alt heute. Wieder ein Puzzleteil. Der hat bestätigt das der Pickup verstärkte Federn drin hat, was ich mir immer schon gedacht habe, weil der etwas höher als Serie war und steinhart.
Ich weiß noch daß ein Aufkleber auf der Haube war von einem gewerblichen Maul- und Klauenpfleger für Kühe. Und genau das war der 67jährige eben. Der hat ihn verkauft an einen Bastler und von dem haben wir ihn dann verkauft. Und bei dem 67jährigen war damals 2002 die Karosse schon durch.

Und er hat die Sitzbank vom Nachbarn neu beziehen lassen. War bei mir völlig in den Hintergrund geraten der Gedanke, aber ich fand diesen samtartigen Stoff auf der Sitzbank immer merkwürdig, passte farblich aber zu dem roten Plastik. Jetzt weiß man, das das auch nicht original ist.
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1428
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #11 von Lonewolf » 20.10.2020, 05:25

Mini-Man hat geschrieben:Hab ihn erreicht. Er kann ja erzählen ....,



Ja, das kann er.

Da wird es nicht langweilig am Fernsprecher. ::D:
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 16.-18. Juli 2021 statt !
Benutzeravatar
EscortDriver97
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2415
Registriert: 04.05.2009
Wohnort: HG
Alter: 31

Beitrag #12 von EscortDriver97 » 20.10.2020, 12:31

Cool was man alles mit etwas Mühe und Recherche herausbekommt  :daumen:
Gruß Dominik
Benutzeravatar
Mini-Man
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 8630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Dargardt
Alter: 42

Beitrag #13 von Mini-Man » 02.11.2020, 13:25

Und da ist er, 1993 nach dem Import. :big grin: :big grin: :big grin: :big grin: :big grin:

Bild

Bild

Bild
Vom Ossi lernen, heisst überleben lernen !
Benutzeravatar
xlspecial
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1226
Registriert: 22.01.2014
Wohnort: Landkreis H
Kontaktdaten:

Beitrag #14 von xlspecial » 02.11.2020, 19:46

Na guck. Ist doch immer schön, wenn man die Geschichte des Autos kennt. 
Gruß
XLspecial
Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht, was ich rauchen soll, so müde bin ich.
Benutzeravatar
EscortDriver97
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2415
Registriert: 04.05.2009
Wohnort: HG
Alter: 31

Beitrag #15 von EscortDriver97 » 03.11.2020, 09:24

Cool  :daumen:
Gruß Dominik

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste