Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

*Was habt ihr am Wochenende so geschraubt?*

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
Diggerman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5531
Registriert: 28.06.2012
Alter: 39

*Was habt ihr am Wochenende so geschraubt?*

Beitrag #5626 von Diggerman » 30.08.2020, 20:16

Bei BMW hab ick mal einen gesehen...der war fast wie einer angezogen...der Bomben entschärft...so wie man das aus den alten Ami Filmen kennt...hab den beobachtet gehabt...der hatte auch "nur" nen Xenonbrenner ausgetauscht... :pfeiff:
KEIN GAS IM TUNNEL !!! - ach du großer kot...

Nationalstolz & Heimatliebe sind kein Indiz für Rassismus !
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #5627 von stero111 » 30.08.2020, 20:59

Diggerman hat geschrieben:Bei BMW hab ick mal einen gesehen...der war fast wie einer angezogen...der Bomben entschärft...so wie man das aus den alten Ami Filmen kennt...hab den beobachtet gehabt...der hatte auch "nur" nen Xenonbrenner ausgetauscht... :pfeiff:

Von sowas hab ich auch schon gehört..
. andererseits, als ich noch meinen BMW hatte war ich mal mit nem kaputten Brenner/Zündgerät in einer BMW Vertragswerkstatt... die haben das "auf Warten" sofort gemacht und der Schrauber hatte nur einen Blaumann an... und Handschuhe... Und ich war um fast 700 Euros ärmer...
Aber, In meiner Bedienungsanleitung steht nur: Zum Xenonwechsel geh zur MB-Werkstatt und ruiniere Dich. In Diversen Anleitungen im Web hab ich keine gesehen die Schutzkleidung gefordert hat (Ausser Handschuhe um Hautfett auf dem neuen Brenner zu vermeiden)  und am Auto sind keine Warnhinweise :eek:
Egal, Ich bin ja Fachkraft mit passendem Facharbeiterbrief und Studium... Als, ich meine... ich kann das alles berechnen... :fluecht:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 360
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 61

Beitrag #5628 von Ralf » 31.08.2020, 16:59

also ich hab weder bei der Mechaniker, der Servicetechniker noch bei der Diagnosetechnikerausbildung  jemals was von Schutzkleidung tragen gehört, wenn man nen D2R oder D2s Brenner wechselt ;o)  einzig wie Stero schrub, der Handschuh, damit eben der Glaskolben rein bleibt. Fingerabdücke reichen schon , da kannste schon mal rückwärts zählen, wann der Kunde wieder auf der Matte steht.
@stero, alles richtig gemacht.
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
Benutzeravatar
Diggerman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5531
Registriert: 28.06.2012
Alter: 39

Beitrag #5629 von Diggerman » 31.08.2020, 20:20

Aha...so so...naja...wenn Du das so in den vielen Ausbildungen gelernt hast...wird das ja richtig sein.  :Doppeldaumen:

In meinen Unterlagen steht beim Umgang mit Gasentladungslampen bissl was anderes...aber gibt auch Leute die im T-Shirt und kurzen Hosen mitn Moped 250 ballern...manch einer nutzt die weiche Masse im Schädel...der andere lernt durch Schmerz...manche nicht mal dadurch.... :muahaha:



Soa...bäck tu topic


Ick hab vor kurzem sowas zu tun gehabt...

Bild

...so nem knapp 11m langen Brecher...die Haut vom Dach gezerrt und ne neue aufgeklebt...
KEIN GAS IM TUNNEL !!! - ach du großer kot...

Nationalstolz & Heimatliebe sind kein Indiz für Rassismus !
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 360
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 61

Beitrag #5630 von Ralf » 01.09.2020, 19:32

hi Digger
eventuell meinen die ja die Gasentladungslampen in der Strassenbeleuchtung oder ähnlich :pfeiff:
wir ham auf dem Werkstatthof auch noch sone Lampe von früher , wo zwei Gasentladungsbrenner drin sind. Da würde ich auch nich ohne Schutzausrüstung rangehn .
Das mit dem Dach würde mir auch gefallen, solche Arbeiten mach ich gern  ;o)
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
Benutzeravatar
Diggerman
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5531
Registriert: 28.06.2012
Alter: 39

Beitrag #5631 von Diggerman » 02.09.2020, 12:59

Ick bin doch keen Strassenlampenchecker... :no-no:....hrhrhrhrhrhr....

Wegen dem Dach...stehen schon wieder zwei Anwärter für sowas parat...wann biste hier?

Soa...eigentlich wars kein Wochenende und eigentlich sollte auch nix geschraubt werden...aber...wo eine kleine Bastellei sich ergibt...da bin ick dabei...da sag ick nich nein. Da det hier öffentlich is...muss man ja uffpasse was man so schreibt...also die Geschichte ging so los.

Ein guter Bekannter hat mich gebeten, ihm zwo Auflieger "umzusetzen"...natürlich gegen erstattung meiner "Kosten" und für keinen Cent mehr...wie man das so unter guten Bekannten macht. Der erste Auflieger war...langweilig...aufsatteln, alles steckers dran...abliefern...super...der zwote war...dafür spannender.

Luftkabels dran...da hörte ich schon wie det von hinten zischte...ja klasse...ick schau so und schau weiter....

Bild

...da kommt nix hoch...und zischte auch krass lauter nur...der Luftpresser mühte sich retlich aber...nix. Jut...also runter unter die kiste und mal alles was so Lauftleitung und Ventile und alles sowas is...joa...warum is der Versorgungsanschluss am Tank rausgedreht?

Bild

War keiner da den ich fragen konnte (verlassenes Speditionsgelände) also hab ich das wieder reingedreht...siehe da...es zischte leiser...regte sich aber weiter nix. Nix Luftfederung...also...geschaut...aha...da hat einer nen Fitting-Adapter an einem Druckregler geklaut...frech.

Nu standen auf dem Gelände noch weitere Trailer...natürlich war dort so ein Adapter nicht zu finden...aber ich fand einen Winkelfitting mit nem Schlauch.

Bild

Das Ende vom Schlauch stopfte ich dann über den zu kleinen Fitting und da im Schlauch kein Gewinde war....Schelle drüber und........taaadaaa......es passierte nix. Ja gut...es zischte nirgendwo mehr Luft ab...hmm...bissl am Höhenregulierungsventil gespielt und DANN...

Bild

...hach na aber sowas von einen Freudentanz aufgeführt...Bremstest und dann fertig zur Abfahrt.

Bild

Natürlich nur 25m zu einer entsprechend Autorisierten Fachwerkstatt die das ordnungemäßig und nach Zertifikat "YX123" instand gesetzt hat.  :funny_web:
KEIN GAS IM TUNNEL !!! - ach du großer kot...

Nationalstolz & Heimatliebe sind kein Indiz für Rassismus !
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 360
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 61

Beitrag #5632 von Ralf » 02.09.2020, 19:28

das mit dem Trailer haste cool gelöst :Doppeldaumen: 
mit dem zu Dir kommen, wird wohl schwierig, da ich momentan selbst ganz schon zu tun hab wie der Rat zu Leipzich...trotzdem gutes Gelingen
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 360
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 61

Beitrag #5633 von Ralf » 02.09.2020, 19:28

das mit dem Trailer haste cool gelöst :Doppeldaumen: 
mit dem zu Dir kommen, wird wohl schwierig, da ich momentan selbst ganz schon zu tun hab wie der Rat zu Leipzich...trotzdem gutes Gelingen
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 360
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 61

Beitrag #5634 von Ralf » 11.09.2020, 13:53

so, heut bin ich doch mal dazu gekommen, am PU ne Stabilisatorstrebe, nen Temperaturfühler und die Zündkerzen zu wechseln. Zum Schluß noch den Arsch bissl aufgehübscht... gefällt mir so wesentlich besser als mit der großen Bowtie unterm Griff ;o)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6198
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 54

Beitrag #5635 von taxi-cadillac » 11.09.2020, 23:38

Sieht top aus :Doppeldaumen:
Benutzeravatar
chevydresden
Moderator
Moderator
Beiträge: 4830
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: Dresden
Alter: 54

Beitrag #5636 von chevydresden » 11.09.2020, 23:51

Wie sah es denn vorher aus? 
Grüße aus´m Osten
Dirk
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #5637 von stero111 » 12.09.2020, 00:11

chevydresden hat geschrieben:Wie sah es denn vorher aus? 

Diese Frage ist berechtigt.....
Und wir wollen Details ... da könnte ja jeder kommen und uns einen vom Pferd... äähh ...Ami erzählen ::D: ::): ::D:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4360
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #5638 von Hightower » 12.09.2020, 15:56

War heute morgen beim Barber mit der Chevelle und was soll ich sagen, ich hatte auf dem Rückweg einen free ride on a towtruck, vielen Dank an ADAC Plus.
Daheim wollte ich gleich eine neue Benzinpumpe bestellen und zwar diesmal eine Made in Germany und als ich die Bilder betrachtete, fiel mir ein, dass ich irgendwo noch so ein Teil aus einer Werkstattauflösung liegen habe. Ab in den Keller und genau diese pumpe mit der Nummer 18812 hab ich da dabei gehabt. https://www.ebay.de/itm/oldsmobile-v8-b ... Sw1ZBUrT7i

Mal schnell 90 Euro gespart, dann mach ich mich dieses Wochenende mal an den Einbau....
Grüßle
Andy

Neid muss man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
Unsere Politiker messen das Leben in Quantität, leider nicht in Qualität.

1975 Chevelle Malibu Classic Wagon, 1980 Yamaha DT50, 1998 Jeep Grand Cherokee 5,9i
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 360
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 61

Beitrag #5639 von Ralf » 12.09.2020, 19:54

chevydresden hat geschrieben:Wie sah es denn vorher aus? 

so hier
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7630
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #5640 von stero111 » 12.09.2020, 20:31

Yo!!! Neu sieht besser aus... viel besser!
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste