Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Heute gesehen...

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1858
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Heute gesehen...

Beitrag #3751 von AmericanMuscle » 01.10.2020, 23:09

Weiße Benzen

Lahr
Bild

Bräunlingen
Bild

Gelsenkirchen
Bild

Niederlande
Bild

Breisgau
Bild
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1858
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitrag #3752 von AmericanMuscle » 16.10.2020, 21:01

Allerlei spezielles..

A57
Bild

Windschnittiges in Essen
Bild

Getarntes in Bottrop
Bild

Eigeltingen
Bild

Tarnmodus in NL
Bild

BMW im Corvette C1 Stil, Duisburg
Bild
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1428
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #3753 von Lonewolf » 17.10.2020, 09:04

Wenn der audi bei der nächsten hu nicht Probleme bekommt, ...
wegen spiegelnder/reflektierender Flächen und so.
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 16.-18. Juli 2021 statt !
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1858
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitrag #3754 von AmericanMuscle » 28.10.2020, 17:57

Internationale 2-Türer

A3
Bild

zwischen Mannheim und Frankfurt
Bild

Villingen
Bild
Bild

Hannover
Bild

Schweiz, SG
Bild
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1428
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #3755 von Lonewolf » 28.10.2020, 19:53

Geile ....

upps, sorry heißer scheiß.

gab es die Göttin als Coupe?

das habe ich noch nicht gesehen ...
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 16.-18. Juli 2021 statt !
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4354
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #3756 von Hightower » 28.10.2020, 20:05

Das ist keine Göttin (DS) sondern ein SM mit V6 Maserati Motor
https://de.wikipedia.org/wiki/Citro%C3%ABn_SM

Wobei ich den Audi 100 Coupe S gerne hätte, auch wenn er die gleichen Scheibenbremsenbauweise hat wie der SM und als 2. Wahl das Lancia Fulvia Coupe. :rolleyes:
Grüßle
Andy

Neid muss man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
Unsere Politiker messen das Leben in Quantität, leider nicht in Qualität.

1975 Chevelle Malibu Classic Wagon, 1980 Yamaha DT50, 1998 Jeep Grand Cherokee 5,9i
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2642
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 62

Beitrag #3757 von centurymarc » 28.10.2020, 23:04

Hightower hat geschrieben:Das ist keine Göttin (DS) sondern ein SM mit V6 Maserati Motor
https://de.wikipedia.org/wiki/Citro%C3%ABn_SM

:rolleyes:

Warst schneller  :;): :Doppeldaumen:
:indiskret:  Batterie Austausch ist sehr bequem, sie befindet sich hinter dem rechten Scheinwerfer, hinter einem Blechdeckel. Vorher muss man die Vorderräder (mit 195er Reifen) nach rechts einschlagen um daran zu kommen....und dann beginnt der Spuk  :fiesgrins: Bei 205er entfernt man besser das Rad  :fluecht:  
Bild
Benutzeravatar
PeF
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1973
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Fischerbocsa
Alter: 62

Beitrag #3758 von PeF » 29.10.2020, 04:17

centurymarc hat geschrieben:
Hightower hat geschrieben:Das ist keine Göttin (DS) sondern ein SM mit V6 Maserati Motor
https://de.wikipedia.org/wiki/Citro%C3%ABn_SM

:rolleyes:

Warst schneller  :;): :Doppeldaumen:
:indiskret:  Batterie Austausch ist sehr bequem, sie befindet sich hinter dem rechten Scheinwerfer, hinter einem Blechdeckel. Vorher muss man die Vorderräder (mit 195er Reifen) nach rechts einschlagen um daran zu kommen....und dann beginnt der Spuk  :fiesgrins: Bei 205er entfernt man besser das Rad  :fluecht:  

Meines Wissens gab es den SM sogar mit doppelter Hinterachse (natürlich als Sonderanfertigung).

Mit diesen wurde dann die nationale Variante der Zeitung mit den vier Buchstaben, die keiner kauft, aber jeder kennt, von der Druckerei in Paris an alle großen Verteilerstationen im Lande ausgefahren, denn als PKW (mit deutlich erhöhter Nutzlast) durften diese deutlich schneller fahren als LKW.

Ausserdem waren das bestimmt gute Werbeträger.

Auch den Ideenreichtum der französischen Verleger grüßend

Peter
Real cars have six wheels and an 8 ft bed!

Bei mir herrscht Ordnung! Ein Griff - und die Sucherei geht los.
Benutzeravatar
Lonewolf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1428
Registriert: 02.07.2009
Wohnort: Ostelbien

Beitrag #3759 von Lonewolf » 29.10.2020, 04:20

Danke euch.
Das wußte/kannte ich nicht.

Sogar als 4 türiges Cabrio ...

Bild
Das 5. "American Weekend" in Axien findet am 16.-18. Juli 2021 statt !
Benutzeravatar
Hightower
Moderator
Moderator
Beiträge: 4354
Registriert: 27.04.2009
Wohnort: Gechingen Königreich Württemberg
Alter: 52

Beitrag #3760 von Hightower » 29.10.2020, 17:18

PeF hat geschrieben:
centurymarc hat geschrieben:
Hightower hat geschrieben:Das ist keine Göttin (DS) sondern ein SM mit V6 Maserati Motor
https://de.wikipedia.org/wiki/Citro%C3%ABn_SM

:rolleyes:

Warst schneller  :;): :Doppeldaumen:
:indiskret:  Batterie Austausch ist sehr bequem, sie befindet sich hinter dem rechten Scheinwerfer, hinter einem Blechdeckel. Vorher muss man die Vorderräder (mit 195er Reifen) nach rechts einschlagen um daran zu kommen....und dann beginnt der Spuk  :fiesgrins: Bei 205er entfernt man besser das Rad  :fluecht:  

Meines Wissens gab es den SM sogar mit doppelter Hinterachse (natürlich als Sonderanfertigung).

Mit diesen wurde dann die nationale Variante der Zeitung mit den vier Buchstaben, die keiner kauft, aber jeder kennt, von der Druckerei in Paris an alle großen Verteilerstationen im Lande ausgefahren, denn als PKW (mit deutlich erhöhter Nutzlast) durften diese deutlich schneller fahren als LKW.

Ausserdem waren das bestimmt gute Werbeträger.

Auch den Ideenreichtum der französischen Verleger grüßend

Peter

Die 3 Achser wurden aber nicht von Citroen gebaut, sondern von der Karosseriebaufirma Tissier auf Basis des DS, SM, CX und XM mit verschiedenen Aufbauten
Grüßle
Andy

Neid muss man sich hart erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt.
Unsere Politiker messen das Leben in Quantität, leider nicht in Qualität.

1975 Chevelle Malibu Classic Wagon, 1980 Yamaha DT50, 1998 Jeep Grand Cherokee 5,9i
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7621
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #3761 von stero111 » 29.10.2020, 17:26

Hightower hat geschrieben:
PeF hat geschrieben:
centurymarc hat geschrieben:Warst schneller  :;): :Doppeldaumen:
:indiskret:  Batterie Austausch ist sehr bequem, sie befindet sich hinter dem rechten Scheinwerfer, hinter einem Blechdeckel. Vorher muss man die Vorderräder (mit 195er Reifen) nach rechts einschlagen um daran zu kommen....und dann beginnt der Spuk  :fiesgrins: Bei 205er entfernt man besser das Rad  :fluecht:  

Meines Wissens gab es den SM sogar mit doppelter Hinterachse (natürlich als Sonderanfertigung).

Mit diesen wurde dann die nationale Variante der Zeitung mit den vier Buchstaben, die keiner kauft, aber jeder kennt, von der Druckerei in Paris an alle großen Verteilerstationen im Lande ausgefahren, denn als PKW (mit deutlich erhöhter Nutzlast) durften diese deutlich schneller fahren als LKW.

Ausserdem waren das bestimmt gute Werbeträger.

Auch den Ideenreichtum der französischen Verleger grüßend

Peter

Die 3 Achser wurden aber nicht von Citroen gebaut, sondern von der Karosseriebaufirma Tissier auf Basis des DS, SM, CX und XM mit verschiedenen Aufbauten

Und es gab auch Vierachser (3 Hinterachsen) und es gab einige Umbauer: Pijpops, Mikes Garage und mindestens noch einer dessen Name mit entfallen ist. Die 4 Achser waren sozusagen Autotransportanhänger mit Fahrerkabine und eigenem Antrieb. Und dann gabs/gibs noch Den  ::D:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
Benutzeravatar
ronny
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1751
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #3762 von ronny » 29.10.2020, 21:17

Schaut mal bei 'rammstahl.de ' rein.
Der hat die sixwheeler im Programm .
Ist sozusagen ein Nachbar vom Diggerman
THE ONLY EASY DAY-WAS YESTERDAY
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7621
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 57

Beitrag #3763 von stero111 » 29.10.2020, 21:55

ronny hat geschrieben:Schaut mal bei 'rammstahl.de ' rein.
Der hat die sixwheeler im Programm .
Ist sozusagen ein Nachbar vom Diggerman

Geil, genau diese 4-Achser meinte ich...
Aber wieso Diggermans Nachbar... Vermutlich ist das Diggermans verheimlichte Zweitexistenz....  Und Seinen Tieflader braucht er weil die Loadrunner nicht auf einen normalen Autotransporthänger passen ::D: ::D: ::D: ::D:
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Gaudeamus igitur!
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6190
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 54

Beitrag #3764 von taxi-cadillac » 06.11.2020, 15:33

Gestern in Beeskow! Er hat den Eldorado auch schon viele Jahre
Bild
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1858
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitrag #3765 von AmericanMuscle » 11.11.2020, 23:49

Hub Cap Special


Bad Dürrheim
Bild

CH
Bild

Schwarzwald
Bild

Villingen
Bild

Konstanz
Bild
Bild

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste