Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

US-Car-Wörheide, Reparaturwerkstatt für Amis, Old- und Youngtimer

Hier zeigen unsere Händler und Dienstleister, was sie zu bieten haben
Benutzeravatar
Claus
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 160
Registriert: 02.05.2009

US-Car-Wörheide, Reparaturwerkstatt für Amis, Old- und Youngtimer

Beitrag #1 von Claus » 27.05.2010, 20:06

Servus allerseits,
mein Name ist Claus, sowohl hier im Forum als auch im richtigen Leben.
Einige User kennen mich bzw. meine Werkstatt ja schon.
Allen Anderen möchte ich meine Firma hier vorstellen:
Unsere Kfz-Werkstatt liegt im Landkreis Ostallgäu, ca. 70 km westlich von München, unweit der A 96.
Wir beschäftigen uns seit dem Jahre 2000 mit der Reparatur von US-Cars, Old und Youngtimern und allen anderen "normalen" Fahrzeugen.
Unser Schwerpunkt liegt eindeutig auf der Fahrzeug-Reparatur sowie TÜV/ H-Zulassung und Autogasumrüstungen.
Weitere Infos findet Ihr unter www.UScar-woerheide.de
Euer Claus

Attached files
1990 Volvo 240 mit 5,7 Chevy V8 LPG
any problems? need help? check this:
www.UScar-woerheide.de
Benutzeravatar
Claus
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 160
Registriert: 02.05.2009

Beitrag #2 von Claus » 21.10.2010, 08:12

Nachdem wir bereits seit fast einem Jahr Werbung dafür machen, aber leider unsere zahlreichen Anfragen auf Grund von Lieferproblemen des Geräteherstellers nicht bedienen konnten, sind wir nun gottseidank in der Lage Getriebeölspülungen nach der Tim Eckart Methode durchzuführen.
Hier wird zur Vorbeugung oder bei Schaltproblemen die gesamte Ölmenge in einem Spülverfahren gewechselt und alle Verunreinigungen mit entfernt, für ein langes Getriebeleben.
Infos auf meiner Website oder beim Gerätehersteller unter:
www.Automatikoelwechselsystem.de
Der erste aus dem Forum, der bei mir einen Termin vereinbart bekommt einen Sonderpreis.
Claus
1990 Volvo 240 mit 5,7 Chevy V8 LPG
any problems? need help? check this:
www.UScar-woerheide.de
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 12520
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #3 von blackmagic57 » 21.10.2010, 12:27

Hört sich ja interessant an - mach mir mal ein Angebot, das ich nicht ablehnen kann.:rolleyes:
Würd ich meinem 57 Cadillac nach der Motorüberholung evtl. auch mal gönnen.
´
Allen, die ich dieses Jahr beleidigt, beschimpft oder enttäuscht habe, möchte ich sagen: "Das wird schon seinen Grund gehabt haben." :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 12520
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #4 von blackmagic57 » 29.10.2010, 18:18

Danke für dein Angebot - der Preis ist mehr als günstig.:daumen:
Ich meld mich zwecks Terminabsprache, wenn der Motor fertig ist - versprochen.;)
´
Allen, die ich dieses Jahr beleidigt, beschimpft oder enttäuscht habe, möchte ich sagen: "Das wird schon seinen Grund gehabt haben." :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
Markus_E
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7512
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Riederich
Alter: 40
Kontaktdaten:

Beitrag #5 von Markus_E » 30.10.2010, 18:30

better you have tools you don´t need, than to need tools you don´t have.
Würstchen aus Tofu sind wie ein Sportauspuff für Elektroautos. Sinnlos!!! :cool:
Benutzeravatar
Solo
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6355
Registriert: 26.04.2009

Beitrag #6 von Solo » 30.10.2010, 18:59

Und was hast du abgedrückt?
Solo
2001 Dodge Ram , 2009 Chevrolet HHR
Benutzeravatar
Markus_E
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7512
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Riederich
Alter: 40
Kontaktdaten:

Beitrag #7 von Markus_E » 30.10.2010, 19:25

kann man nicht in Zahlen fassen. Eine Hand wäscht die andere hieß es da ;)
better you have tools you don´t need, than to need tools you don´t have.
Würstchen aus Tofu sind wie ein Sportauspuff für Elektroautos. Sinnlos!!! :cool:
Benutzeravatar
TC9000
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 772
Registriert: 10.05.2009

Beitrag #8 von TC9000 » 31.10.2010, 10:09

Markus_E schrieb: ich konnte nicht ablehnen http://www.us-car-forum.net/community/showpost.php?p=93743&postcount=1057


Da hast du den blackmagic aber sauber ausgebremmst und bist vorgedrängelt - kein schlechtes Gewissen?

Wird da durch den Oelkühlkreislauf frisches reingedrückt und unten die alte sosse aufgefangen?

In der tat hast Du da starken Oelverlust.:auslach:.


grz
DREHMOMENT - Ein schöner Moment im Leben
Benutzeravatar
Markus_E
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7512
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Riederich
Alter: 40
Kontaktdaten:

Beitrag #9 von Markus_E » 01.11.2010, 16:13

kein stück ;) Er hat ja noch nicht mal seinen Motor fertig.
Das ganze ist relativ einfach. Du gibst etwas reiniger ins Getriebe. Fährts eine kurze strecke in allen Schaltstellungen.
Dann flanscht man das Gerätchen irgendwo in eine passende stelle in den Getriebeleitungen.
Startet den Motor um alles Öl aus dem Getriebe und Wandler zu bekommen.
Dann wird wieder frisches Öl in das Getriebe gepumpt. Wieder Motor starten und alle schaltstellungen durch schalten so lange bis frisches Öl überall kommt.
Das mal grob umrissen. Hängt alles etwas vom Getriebe und ort des Gerätes ab.
better you have tools you don´t need, than to need tools you don´t have.
Würstchen aus Tofu sind wie ein Sportauspuff für Elektroautos. Sinnlos!!! :cool:
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 12520
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #10 von blackmagic57 » 01.11.2010, 20:50

Also ich bin überzeugt, daß bei meinem Cadillac, sollte das Getriebe noch nie offen gewesen sein, eine ordentliche Pampe rauskommt; zumal der Ölfilter lediglich aus einem gröberen Sieb besteht.
Und das obwohl ich schon 2x in den letzten 3 Jahren das Öl wechseln ließ.
Schon allein das Spülen mit einem Reiniger wird doch die diversen Ventile und Ölkanäle wieder von Ablagerungen befreien, was ein normaler Ölwechsel nicht schafft.
Schätze, daß das mit dazu beiträgt, dem Getriebe die Arbeit etwas leichter und angenehmer zu machen.
Und wenn´s dem Getriebe gut geht, geht´s mir auch gut.:rolleyes:
´
Allen, die ich dieses Jahr beleidigt, beschimpft oder enttäuscht habe, möchte ich sagen: "Das wird schon seinen Grund gehabt haben." :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
Claus
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 160
Registriert: 02.05.2009

Beitrag #11 von Claus » 05.01.2012, 00:28

....und wieder gibts was neues im unserer Werkstatt.
Seit Kurzem sind wir in der Lage bei nahezu allen US-Fahrzeugen ab 1981 eine Computerdiagnose durchzuführen.
Dies umfasst nicht nur das Auslesen der OBD-Fehler sondern auch die Datenauswertung z.B. von Motor, Getriebe und ABS im Fahrbetrieb.
Airbag, Instumente, Klima und weitere elektronische Bauteile können überprüft werden.
Bei Fragen einfach anrufen.
Eine kurze Beschreibung dieses Diagnosegerätes findet ihr hier:
http://www.youtube.com/watch?v=PhbQrHGgWAc
Gruß
Claus
1990 Volvo 240 mit 5,7 Chevy V8 LPG
any problems? need help? check this:
www.UScar-woerheide.de

Zurück zu „* Präsentation *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast