Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Die wichtigste Sitzung in der BMW-Geschichte

Automobile Geschichte und mehr zum Stöbern
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7081
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 56

Die wichtigste Sitzung in der BMW-Geschichte

Beitrag #1 von stero111 » 08.12.2019, 13:11

@ Admin, wenn das an dieser STelle falsch ist... bitte verschieben!

Ok, es ist kein US-Car... aber immerhin eine Marke die uns in Europa und in USA an jeder Straßenecke begegnet.
Und ich finde es sehr interessant mal zu lesen wie damals gemauschelt wurde und eine große Marke beinahe untergegangen wäre:
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 07579.html
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
-... ..- .. .-.. - / ..-. --- .-. -.. / - --- ..- --. ....
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Benutzeravatar
13erRing
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1114
Registriert: 31.08.2012

Beitrag #2 von 13erRing » 08.12.2019, 15:31

Höchst interessant. Wenn ich keine Amerikaner fahre, dann eigentlich nur BMW. Die geplante Übernahme war mir bekannt, aber dass es so akut war wusste ich nicht. 
Grüße Nils
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 7081
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 56

Beitrag #3 von stero111 » 08.12.2019, 15:45

ja, das war extrem knapp :eek:
Erschreckend finde ich wie in diesem Zusammenhang von einzelnen (Vorständer) Daten und Informationen beliebig unter den Teppich gekehrt wurden... hört sich nach Unfähigkeit oder Vorteilnahme auf der Ganzen Linie an.
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
-... ..- .. .-.. - / ..-. --- .-. -.. / - --- ..- --. ....
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
Benutzeravatar
13erRing
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1114
Registriert: 31.08.2012

Beitrag #4 von 13erRing » 08.12.2019, 16:58

Denke auch dass die sich da ordentlich was in die eigene Tasche stecken wollten. :drohen: :smack_face:
Grüße Nils
Benutzeravatar
chief tin cloud
Moderator
Moderator
Beiträge: 10413
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: St. Gallen
Alter: 61

Beitrag #5 von chief tin cloud » 08.12.2019, 17:04

BMW? Sind das nicht die Typen, die Borgward kaputt gemacht haben?
Bild


ASK THE MAN WHO OWNS ONE

Es ist kompliziert.
Benutzeravatar
Larsi
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 221
Registriert: 23.07.2015
Wohnort: HOL
Alter: 49

Beitrag #6 von Larsi » 08.12.2019, 17:26

chief tin cloud hat geschrieben:BMW? Sind das nicht die Typen, die Borgward kaputt gemacht haben?

Da streiten sich die Lager:
https://www.zeit.de/auto/2011-07/borgward-pleite
https://www.zeit.de/auto/2011-07/borgwa ... te/seite-2
----------------------------------------------------------------------
Er: "Der Sack hat mich rechts überholt." :drohen:
Ich: "Das war die Strassenkehrmaschine." :lol:

Zurück zu „* Automobile History *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste