Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Oldsmobile Silhouette und Co

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Oldsmobile Silhouette und Co

Beitrag #31 von Olds1 » 24.01.2020, 11:32

Ja das geht auch mit Hut . Ist doch ein Ami.

@ Marc,
Frau Olds1 lebt nicht mehr in Neuried sie wohnt nun in Lahr ohne mich. Und dass du hier warst hat sie auch nicht gesagt.

Gruß Wolfram

Olds1
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag #32 von Olds1 » 09.02.2020, 15:31

So nun habe ich die ersten 1000km mit dem Olds zurückgelegt und muss sagen das fahren mit dem Auto macht Spass. Nur eine Frage habe ich an die Besitzer von so einem Pampersbomber. Sind eure auch so schwammig zu fahren ??

Gruß Olds1
Benutzeravatar
Ralf
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 288
Registriert: 18.05.2014
Wohnort: Elbflorenz
Alter: 60

Beitrag #33 von Ralf » 09.02.2020, 16:34

Hi Olds,
mein Chef hat mal nen Voyager 2,4 Automat in Zahlung genommen und ich gleich mal übers Wochenende damit gecruist. der war auch ziemlich schwammig vom Fahrwerk her, aber insgesamt zu lahm. hätte bestimmt ein V6 besser gepasst ;o)
Darum is ers doch nich geworden.
Gruß Ralf
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages !!!
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13446
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #34 von blackmagic57 » 09.02.2020, 20:52

Ich hatte die erste Serie, zweite Serie und die dritte Serie des Voyager, jeweils mit dem stärksten Benziner.
Alle wurden neu angeschafft und 3 Jahre (bis zum Ablauf der Garantie) gefahren und mit ca. 120.000 km wieder in Zahlung gegeben.
Alle 3 waren richtig feine, komfortable Cruiser mit ausreichend Dampf und konnten durchaus auch forsch bewegt werden, ohne schwammig zu wirken.
Lediglich zum Ende hin wurden sie etwas "weich", was ich aber nicht zuletzt auf den häufigen Betrieb mit 1,8 to. am Haken (ca. 1/3 der Laufleistung) zurückführe.
Ein Satz neuer Dämpfer sollte da schon Linderung verschaffen. :;):
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag #35 von Olds1 » 09.02.2020, 21:09

Der Olds hat auch eine AHK aber nur 450kg ungebremst und 907 gebremst eingetragen also von daher kann es nicht kommen.Aber über neue Dämpfer habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Die muss ich mir mal genauer anschauen.

Gruß Olds1
Benutzeravatar
Allmentux
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1590
Registriert: 11.06.2009

Beitrag #36 von Allmentux » 12.02.2020, 20:59

Passt doch irgendwie, oder? :;):

1993 Bentley Turbo R ....Crewe's Missile!
ex: 1977 Lincoln Continental Coupe, 1986 Lincoln Town Car Signature Series
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag #37 von Olds1 » 17.02.2020, 10:30

Mann der kann reden :-) Stimmt der war schöner als der ab 2000 aber er hat zu wenig Power. Ich denke die Minivans sind erst noch im kommen.
Danke für den Link.
Der hat noch viel Platz im Motorraum.

Gruß Olds1
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag #38 von Olds1 » 20.02.2020, 21:19

So nun hat er neue Reifen und im Motorraum eine fehlende Strebe ersetzt und das Notrad ist repariert . Es wird so langsam wieder ein Auto. :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13446
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #39 von blackmagic57 » 20.02.2020, 22:12

Olds1 hat geschrieben:,,, und das Notrad ist repariert . ,,,

Dann brauchst du es eh nie; das braucht man erst dringend, wenn es nicht gebrauchsfähig ist.  :;):
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2528
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 61

Beitrag #40 von centurymarc » 20.02.2020, 23:38

Olds1 hat geschrieben: Es wird so langsam wieder ein Auto. :-)

ein Amphibienauto  :daumen:  damit wärst du schneller im Super U am anderen Ufer wo ich einst meinen Angelplatz hatte  :;): ::D:
Bild
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag #41 von Olds1 » 21.02.2020, 20:55

@ rainer,
gottseidank war das nicht so. Mit den Reifen die das Auto drauf hatte bin ich von Köln nach Neuried gefahren ca. 320km und dann noch nach Bern und wieder zurück auch 320km als ich nun das Notrad geanauer angeschaut habe  dachte ich ojjjjjjjeeee. Reifen mit kaputer Karkasse und ein Notrad das Sand in der Felge und im Reifen hat . Das wäre ein Fall für den Abschlepper gewesen ::D:  Und das Notrad hat 15" die Räder haben 16" :Doppeldaumen: Bald kommt eines mit 16".
@Marc
ja das stimmt das wäre schnell aber was soll ich da einkaufen? Bon Mama gibt es gottseidank nun auch bei uns und der Sprit ist wieder mal teurer als bei uns.  ::): 

Aber zu tun habe ich schon noch an dem vernachlässigtem Auto . Von dem Verkäufer würde ich auch nichts mehr kaufen. Gottseidank sind die Teile günstig.
Also fröhlich weiterschrauben. Der Sommer kommt bald.
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2528
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 61

Beitrag #42 von centurymarc » 22.02.2020, 09:59

Olds1 hat geschrieben: Nur eine Frage habe ich an die Besitzer von so einem Pampersbomber. Sind eure auch so schwammig zu fahren ??

Gruß Olds1

Ähm, konnte es nicht, zum Teil an den alten Reifen gelegen haben? :achselzucken:
Bild
Benutzeravatar
Olds1
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 976
Registriert: 29.04.2009
Wohnort: Offenburg
Kontaktdaten:

Beitrag #43 von Olds1 » 22.02.2020, 10:09

Hallo Marc,
das könnte auch sein . Das Auto hat hinten Stoßdämpfer mit Luftunterstützung und ich höre immer wieder den Kompressor laufen. Die fliegen demnächt raus und werden durch neue ersetzt dann werde ich sehen ob das Problem weg ist.
Gruß Wolfram
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2528
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 61

Beitrag #44 von centurymarc » 22.02.2020, 10:11

Hallo Wolfram,
kann auch sein. (ich fahr jetzt zum Super U in Seltz) ::D:
Bild

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste