Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Heute gesehen...

Wie der Name schon sagt
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1817
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 30
Kontaktdaten:

Heute gesehen...

Beitrag #3601 von AmericanMuscle » 27.09.2019, 18:47

50s Special

Bild
A1

Bild
Gelsenkirchen

Bild
A73, NL

Bild
Herten

Bild
ZH, Schweiz

Bild
Villingen-Schwenningen (als die Luden noch Geschmack hatten  ::D: )
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2487
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 60

Beitrag #3602 von centurymarc » 27.09.2019, 20:37

chief tin cloud hat geschrieben:
centurymarc hat geschrieben:
taxi-cadillac hat geschrieben:So einen eckigen Volvo in dunkelrot hatte mein Orthopäde zu DDR Zeiten.  Die dicken Stoßstangen und so weiter, verzinkte Karosserie da war man immer beeindruckt. Noch einige andere Selbstständige wie Fleischer und so weiter fuhren auch solche Autos. Die wurden damals von Schweden eingeführt als Erich auch seinen Fuhrpark auf Volvos umrüstete! 
Bei diesem Blauen hier gefällt mir dieser Spoiler nicht so richtig unter der Stoßstange. Sonst ein top Auto! Das ist schon so irgendwie etwas modernisiert,  sportlich angehaucht und passt nicht ganz zu dem Auto......obwohl es wahrscheinlich original ist.  Damals die waren in etwa Baujahr 78-80 und das wird schon ein neuerer sein. 

Es gab auch einen für damals sportlichen 240er Turbo mit ca 160 P.S.  :daumen:  ich hatte nur den 242er Bj 76

Ich hatte nen 144 GLS. Ein Traktor mit Ledersitzen und Schiebedach.... ::(:

Danach kam ein 760er mit V6 PRV,  :indiskret:war durstiger als mein aktueller Century, besonders wenn er den Pferdeanhänger mitziehen dürfte  :cool:  :;): 
Bild
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6984
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 56

Beitrag #3603 von stero111 » 27.09.2019, 21:09

Ich hatte einen 242 Turbo (300 PS, leicht getuned ::D: ), 244 GL 244 D6, 245 und einen 965
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
-... ..- .. .-.. - / ..-. --- .-. -.. / - --- ..- --. ....
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5672
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Beitrag #3604 von taxi-cadillac » 28.09.2019, 15:02

In der DDR sah man ab Ende der siebziger bis zur Wende diese Modelle sehr viel. Da war die Karosserie verzinkt und die rosteten auch nicht. Hat mir damals auch recht gut gefallen aber im Vergleich zum Wolga natürlich extrem teuer und auch nicht komfortabeler.  Das war mehr was für Selbstständige und Künstler die das Geld dafür hatten.  Angeblich war der Volvo 244 DLS eine Spezialausführung nur für die DDR angefertigt. Was da anders war gegenüber den Westmodellen keine Ahnung..... hatte nie einen Volvo  
Bild
 Das regt mich immer so auf wenn sich Leute in irgendwelchen Fernsehsendung präsentieren und sagen " Hach wir hatten ja so viel Geld aber es gab ja rein gar nichts zu kaufen in der DDR!" Mit Geld bekam man schon eine ganze Menge um nicht zu sagen fast alles. Man bekam es bloß nicht per Katalog in den Briefkasten serviert. Man musste sich schon den Arsch erheben und öfter mal auf Automärkte rum fahren Zeitungen wälzen!  Aber wer Geld hatte der konnte bis zum Mercedes fast alles haben! 
Bild
Benutzeravatar
stero111
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 6984
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Würselen
Alter: 56

Beitrag #3605 von stero111 » 28.09.2019, 18:21

taxi-cadillac hat geschrieben:Angeblich war der Volvo 244 DLS eine Spezialausführung nur für die DDR angefertigt. Was da anders war gegenüber den Westmodellen keine Ahnung..... hatte nie einen Volvo  

der 244 DLS war eine auf 1000 Stück limitierte Sonderserie exclusiv für die DDR des 244DL dem man die Front des Volvo 264 verpasst hatte. (Kostete 42800 Ostmark)
Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch!
-... ..- .. .-.. - / ..-. --- .-. -.. / - --- ..- --. ....
Ich bleibe wie ich bin. Schon alleine weil es Andere stört
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5672
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Beitrag #3606 von taxi-cadillac » 02.10.2019, 14:57

Was kommt denn da um die Ecke?...... ein Ford Edsel aus den Fünfzigern. Leider fehlt das Video wo er von vorne zu sehen ist. Da sieht man mal das die Kamera auch oder der Speicher Sachen auslässt 
https://share.icloud.com/photos/0b_3nrUtUWHUHqGKVUvdVwfhg
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1817
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitrag #3607 von AmericanMuscle » 30.10.2019, 20:29

reddish

Bild
Hemiswil, CH

Bild
Villingen

Bild
Bild
Schweiz, ZH

Bild
Bild
Bad Dürrheim

Bild
Hattingen
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5672
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Beitrag #3608 von taxi-cadillac » 02.11.2019, 11:11

Hah! Dacia 1300 aus Romänien gab es in der DDR sehr viele. Das Vorbild war der Renault 12 aus Frankreich. 1985 das erste und einzigste Mal solch ein Auto selbst einige Kilometer gefahren… Das war ein Dacia aus Vaters Betrieb. Obwohl ein Lizenz Nachbau von Renault fand ich Wolga und Tatra viel besser… Hatte mich nicht begeistert das Auto! Viel schalten und Drehzahl um vorwärts zu kommen und dann dieses ganze Unterdruckzeugs da drinne… Das kannte man von den Ost Autos gar nicht. Da gab es nur eine Leitung zum Bremskraft Verstärker und eine Leitung zur Unterdruckverstellung für die Zündung und das war's dann und Dacia hatte da doch wesentlich mehr.......ungewöhnlich und neu für den Ossi! und dann war er auch für Rostanfälligkeit bekannt! Ganz bekannte Stellen vordere Kotflügelecken über den Lampen und kurz vor dem Windlauf. Aber auch sonst an sehr vielen Stellen.....Radkästen hinten. Ein Wunder, dass ein Exemplar so lange überlebt hat.
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1817
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitrag #3609 von AmericanMuscle » 15.11.2019, 22:31

Blaue Coupes

Bild
Hohenems, Österreich

Bild
Bild
Schweiz, SZ 

Bild
Villingen-Schwenningen

Bild
Hannover

Bild
Schweiz, ZH
Benutzeravatar
blackmagic57
Administrator
Administrator
Beiträge: 13336
Registriert: 12.11.2016

Beitrag #3610 von blackmagic57 » 15.11.2019, 22:54

Ein Träumchen und genau mein Ding. :hearts: :habenwill: 
Früher meist ein billiger Vertreter-Wagen, heute um so begehrter,
Was ist das denn für ein Business-Coupe?

Bild
´
Wenn eine Fliege auf deinem Hoden landet wirst du lernen, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. :fiesgrins:


Cadillac, what else? :rolleyes: :arrow: zu meinem ´57 Cadillac Resto-Thread
Benutzeravatar
chief tin cloud
Moderator
Moderator
Beiträge: 10364
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: St. Gallen
Alter: 61

Beitrag #3611 von chief tin cloud » 15.11.2019, 23:12

Das ist ein 36er V8 Model 68 mit dem 85 hp flathead 3,6 l
Bild Bild


ASK THE MAN WHO OWNS ONE Bild

Man hat immer zwei Möglichkeiten im Leben!
Samuel L. Jakobowsky
Benutzeravatar
AmericanMuscle
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1817
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Villingen
Alter: 30
Kontaktdaten:

Beitrag #3612 von AmericanMuscle » 30.11.2019, 21:00

Chevy Special


Bild
Herne

Bild
Eigeltingen

Bild
Schweiz, SG

Bild
Singen

Bild
Schweiz, ZG

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 6 Gäste