Ein Herzliches Willkommen im US-Car Forum - schön, dich in unserer Mitte zu wissen!

Es gibt viel zu entdecken, aber bitte schau zuerst in deinen persönlichen Bereich (oben rechts das vierte Icon) ändere dein Passwort und mach alle Einstellungen nach deinen Wünschen.
Dabei bitte jede Seite/Tab mit Änderungen sofort speichern (Absenden).
Viel Spaß beim Durchprobieren.

Heute gesehen...

Wie der Name schon sagt
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5623
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Heute gesehen...

Beitrag #3586 von taxi-cadillac » 08.09.2019, 11:09

In der Zeit ähnelt sich auch vieles. Wenn ich den rundlichen Volvo sehe mit dem abfallenden Heck würde ich sofort an den Propjeda denken der noch viel Anfang der siebziger Jahre in Polen rum fuhr.  Die Front des Kombi erinnert stark an den Sachsenring. 
Benutzeravatar
chevydresden
Moderator
Moderator
Beiträge: 4662
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: Dresden
Alter: 52

Beitrag #3587 von chevydresden » 08.09.2019, 18:56

In Polen hieß das Ding Warszawa.
Grüße aus´m Osten
Dirk
Benutzeravatar
chief tin cloud
Moderator
Moderator
Beiträge: 10316
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: St. Gallen
Alter: 61

Beitrag #3588 von chief tin cloud » 10.09.2019, 01:28

Von hier hatte Volvo seine Inspirationen



Bild

Bild


1946 Ford V8 Super Deluxe Fordor


Bild



1950 Ford Vedette Coupe




Bild

Bild

Bild


1955 Chrysler New Yorker und 300


alle Bilder von Wikipedia
Bild Bild


ASK THE MAN WHO OWNS ONE

Man hat immer zwei Möglichkeiten im Leben!
Samuel L. Jakobowsky
Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4866
Registriert: 27.04.2009

Beitrag #3589 von v8.lover » 10.09.2019, 08:35

OT: Interessante Treffen... jedes Fahrzeug MUSS 'nen Feuerlöscher dabei haben?! Eigentlich garnicht mal sooo doof...
Bild
Benutzeravatar
PeF
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1871
Registriert: 26.04.2009
Wohnort: Csatalja
Alter: 61

Beitrag #3590 von PeF » 10.09.2019, 15:49

v8.lover hat geschrieben:OT: Interessante Treffen... jedes Fahrzeug MUSS 'nen Feuerlöscher dabei haben?! Eigentlich garnicht mal sooo doof...

Wieso?

Hast Du keinen Feuerlöscher an Bord?
Ich fahre seit Anfang an - und das sind jetzt 43 Jahre - nie ohne FL an Board. Ist doch ein wichtiges Teil (für mich wichtiger, als ein Gurt oder Airbag).


Den Feuerlöscher schon ein paarmal (einmal bei meinem Niva, ca dreimal ((plus)) bei Fremdfahrzeugen) hilfreich nutzende Grüße

Peter
Real cars have six wheels and an 8 ft bed!
Benutzeravatar
v8.lover
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 4866
Registriert: 27.04.2009

Beitrag #3591 von v8.lover » 11.09.2019, 09:16

doch klar. Also - ich selbst sage mir bei Vergaser-Fahrzeugen und Fahrzeugen mit Gasanlage ist einer dabei. Aber... das sieht halt nicht jeder so...
Bild
Benutzeravatar
13erRing
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1095
Registriert: 31.08.2012

Beitrag #3592 von 13erRing » 11.09.2019, 12:45

Wobei bei einem Vergaserbrand eine Löschdecke am sinnvollsten ist. Oder zumindest ein Schaum-Löscher. Das Pulver Zeug ist wirklich übel und zieht Wasser, danach kann man den Motorraum erstmal restaurieren. 
Grüße Nils
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5623
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Beitrag #3593 von taxi-cadillac » 11.09.2019, 19:53

Nach fast zwei Jahren das erste Mal mit der BlackVue eine Stretch Limousine in New York entdeckt… Nähe Flughafen......und das Ding ist auch noch völlig hässlich...... nicht so wie man sich sowas vorstellt! Was soll das nur sein? ein ultramoderner Lincoln Stretch?? oder noch irgendwas anderes??.... gar keine Ahnung!  War so schnell vorbei so schnell konnte ich gar kein Bildschirm Foto machen.  irgendwo hat sich die Welt ganz schön geändert! Aber nicht zum Besseren! 
Bild
Benutzeravatar
EscortDriver97
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2318
Registriert: 04.05.2009
Wohnort: HG
Alter: 30

Beitrag #3594 von EscortDriver97 » 17.09.2019, 19:23

Hab neulich nen waschechten Italiener gesehen, prima Zustand, mit originalen Kennzeichen aus Rom.


Bild

Bild
Gruß Dominik
Bild
* 1968 Buick LeSabre Custom *
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5623
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Beitrag #3595 von taxi-cadillac » 18.09.2019, 13:57

Wolga M21....... sowas hatte mein Vater von 1970-75.  Unser Wolga war weiß mit kaminrotem Dach.....Alarmanlage und allem Chrom-Zierrat den es gab hatte er auch,vom Hirsch auf der Haube bis zu diesen kleinen Flossen auf den Kotflügeln.

Sogar mit WW-Reifen...... sowas hatten wir zu DDR Zeiten natürlich nicht. Aber die Edelstahl Radkappen die fehlen hier.  Die waren so ähnlich wie diese Moon Radkappen gingen also nicht komplett über die ganze Felge.......schön!
Bild
Ursprünglich war es ein Nachbau von einem amerikanischen Ford. Sieht man die Türschlösser, die Wagenheber,die Türscharniere das erinnert alles an die amerikanischen Autos der fünfziger Jahre.  Die ersten Wolga hatten auch noch andere Stoßstangen die amerikanischer aussahen und auch andere Kühlergrills.  Bevor man in die Garage fuhr konnte man von innen die Antenne nach unten drehen.   . 
Bild
 Dann gab es einige Zwischenvarianten mit anderem Grill.  Wahrscheinlich war das Original zu materialaufwändig und zu teuer in der Herstellung. Man vereinfachte immer mehr.
Bild
Bis es dann zu dieser Variante kam mit diesem "Haifisch Kühlergrill" der Blaue auf dem ersten Bild wie sie überall in der DDR bekannt waren.  Die wurden nicht nur von Behörden gefahren, sondern eine ganze Menge DDR-Bürger hatten diese Autos auch als Privat Fahrzeug. Natürlich mengenmäßig nicht mit dem Trabant oder Wartburg zu vergleichen.

Diese hier wurden damals unter den Wolgafahren "Gummi-Wolga" genannt, weil sie den Chromrahmen um die Frontscheibe nicht hatten.  Ich weiß nicht ob es Modellvarianten gab wo dieser ganze Chrom gleich komplett war. Ich weiß nur, dass die Flossen auf den Kotflügeln den Hirsch und die Zierleiste auf der Motorhaube Vater auch nach gekauft hat. Der Scheibenrahmen war ab einem bestimmten Bj. original aber diese anderen Chrome Teile musste man irgendwie nachkaufen..... meist von den Russen selber… Die Offiziere achten sich damit etwas Geld. 
Bild
 

Das blau durchscheinende Tacho, die Wolga Uhr die rund jede Minute mit einem elektromagnetentischem Klack aufgezogen wurde.....das weckt Kindheitserinnerungen...... da war ich so zwischen 4 und 9 Jahre alt.  So eine Uhr haben wir noch irgendwo im Keller.  Wenn Vater abends den Wolga in die Garage fuhr, dabei die Antenne runter drehte und das Licht ausschaltet dann glimmten die Scheinwerfer noch so ganz langsam nach und das Auto knackste hier und da beim Abkühlen.  Als Kind stand ich dann fasziniert daneben und schaute zu.  Die Rücklichter die beim reinfahren in die Garage hellerleuchteten.  Den Geruch hat man auch immer noch in der Nase so wie halt Benzin und Vergaser Autos riechen.....bisschen Abgase bisschen nach Öl, bisschen nach Benzin bisschen nach allem. Die Kurbelgehäuseentlüftung ging bei diesen Autos noch nach außen..... wodurch die Öldämpfe auch nach außen gingen. 

 Das Problem ist, die guten Bilder sind meist alle urheberrechtlich geschützt. Müsst ihr mal selber in diesem Link schauen. Ich hab das über druckte Bild raus genommen. 

https://www.google.com/search?q=gaz%2021%20armaturenbrett&tbm=isch



Irgendwie war man damals schon als Kind vom Auto fasziniert und heute wollen viele Jugendliche gar kein Auto mehr haben,weil die Dinger einfach Pott-hässlich zum Teil aussehen! 

https://share.icloud.com/photos/04M3q3GMt80GmwalB_6ahyj7Q

https://share.icloud.com/photos/0Suo5b77YM8ja1zt_arYeL5BQ
Tommes01
Neuer Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: 21.09.2019

Beitrag #3596 von Tommes01 » 25.09.2019, 18:44

Ich muss gestehen, dass mir auch Volvos gefallen. Besonders die Eckigen!!

Meiner sieht so aus  :pfeiff: 

DSC_1878.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
xlspecial
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 1047
Registriert: 22.01.2014
Wohnort: Landkreis H
Kontaktdaten:

Beitrag #3597 von xlspecial » 25.09.2019, 23:06

Versteh ich absolut. 
Gruß
XLspecial
Ich hab so Hunger, ich weiß vor lauter Durst gar nicht, was ich rauchen soll, so müde bin ich.
taxi-cadillac
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 5623
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: GUB
Alter: 53

Beitrag #3598 von taxi-cadillac » 27.09.2019, 01:15

So einen eckigen Volvo in dunkelrot hatte mein Orthopäde zu DDR Zeiten.  Die dicken Stoßstangen und so weiter, verzinkte Karosserie da war man immer beeindruckt. Noch einige andere Selbstständige wie Fleischer und so weiter fuhren auch solche Autos. Die wurden damals von Schweden eingeführt als Erich auch seinen Fuhrpark auf Volvos umrüstete! 
Bei diesem Blauen hier gefällt mir dieser Spoiler nicht so richtig unter der Stoßstange. Sonst ein top Auto! Das ist schon so irgendwie etwas modernisiert,  sportlich angehaucht und passt nicht ganz zu dem Auto......obwohl es wahrscheinlich original ist.  Damals die waren in etwa Baujahr 78-80 und das wird schon ein neuerer sein. 
Benutzeravatar
centurymarc
Erfahrener Benutzer
Beiträge: 2478
Registriert: 10.05.2009
Wohnort: Gaggenau / Baden
Alter: 60

Beitrag #3599 von centurymarc » 27.09.2019, 18:15

taxi-cadillac hat geschrieben:So einen eckigen Volvo in dunkelrot hatte mein Orthopäde zu DDR Zeiten.  Die dicken Stoßstangen und so weiter, verzinkte Karosserie da war man immer beeindruckt. Noch einige andere Selbstständige wie Fleischer und so weiter fuhren auch solche Autos. Die wurden damals von Schweden eingeführt als Erich auch seinen Fuhrpark auf Volvos umrüstete! 
Bei diesem Blauen hier gefällt mir dieser Spoiler nicht so richtig unter der Stoßstange. Sonst ein top Auto! Das ist schon so irgendwie etwas modernisiert,  sportlich angehaucht und passt nicht ganz zu dem Auto......obwohl es wahrscheinlich original ist.  Damals die waren in etwa Baujahr 78-80 und das wird schon ein neuerer sein. 

Es gab auch einen für damals sportlichen 240er Turbo mit ca 160 P.S.  :daumen:  ich hatte nur den 242er Bj 76
Bild
Benutzeravatar
chief tin cloud
Moderator
Moderator
Beiträge: 10316
Registriert: 25.04.2009
Wohnort: St. Gallen
Alter: 61

Beitrag #3600 von chief tin cloud » 27.09.2019, 18:29

centurymarc hat geschrieben:
taxi-cadillac hat geschrieben:So einen eckigen Volvo in dunkelrot hatte mein Orthopäde zu DDR Zeiten.  Die dicken Stoßstangen und so weiter, verzinkte Karosserie da war man immer beeindruckt. Noch einige andere Selbstständige wie Fleischer und so weiter fuhren auch solche Autos. Die wurden damals von Schweden eingeführt als Erich auch seinen Fuhrpark auf Volvos umrüstete! 
Bei diesem Blauen hier gefällt mir dieser Spoiler nicht so richtig unter der Stoßstange. Sonst ein top Auto! Das ist schon so irgendwie etwas modernisiert,  sportlich angehaucht und passt nicht ganz zu dem Auto......obwohl es wahrscheinlich original ist.  Damals die waren in etwa Baujahr 78-80 und das wird schon ein neuerer sein. 

Es gab auch einen für damals sportlichen 240er Turbo mit ca 160 P.S.  :daumen:  ich hatte nur den 242er Bj 76

Ich hatte nen 144 GLS. Ein Traktor mit Ledersitzen und Schiebedach.... ::(:
Bild Bild


ASK THE MAN WHO OWNS ONE

Man hat immer zwei Möglichkeiten im Leben!
Samuel L. Jakobowsky

Zurück zu „* American Way of Life and Drive *“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste